News : Rückrufaktion bei Fujitsu - 10 Mio Festplatten fehlerhaft

, 35 Kommentare

Nach Angaben von Heise-Online will der Elektronikhersteller Fujitsu alle Festplatten, die zwischen September 2000 und September 2001 produziert wurden, zurückrufen und kostenlos umtauschen. Diese Aktion wird den Hersteller rund 10 Milliarden Yen (85 Mio Euro) kosten.

Bereits im vorigen Herbst hatte Fujitsu rund 3 Prozent der betroffenen Platten umgetauscht. Jetzt hat die Firma herausgefunden, daß die Laufwerke auch dann Fehler produzieren, wenn sie über lange Zeit bei hohen Temperaturen und hohen Luftfeuchtigkeiten laufen. Ans Tageslicht sind diese Probleme durch die extremen Temperaturen dieses Sommers getreten und haben den Hersteller dazu veranlasst sämtliche betroffenen Festplatten anstandslos umzutauschen.

Gegenüber Heise-Online war man derzeit noch zu keinem Statement bereit und vertröstete auf eine offizielle Bekanntgabe am Montag.

35 Kommentare
Themen:
  • Michael Slomma E-Mail
    … hat von August 2002 bis Februar 2004 Artikel für ComputerBase verfasst.