15/17 Athlon XP 2400+ und 2600+ im Test : Der nächste Schritt

, 35 Kommentare

Preise & Verfügbarkeit

Werfen wir nun einen Blick auf die aktuell gültigen Großhandelspreise.

Großhandelspreise
Angaben in US-Dollar
  • Bei der Abnahme von 1000 Stück:
    • Pentium 4 2,8 (Northwood nC1)
      508,00
    • Pentium 4 2,6 (Northwood nC1)
      401,00
    • Pentium 4 2,66 (Northwood nC1)
      401,00
    • Athlon XP 2600+ (Thoroughbred B)
      297,00
    • Pentium 4 2,5 (Northwood nB0)
      243,00
    • Pentium 4 2,53 (Northwood nB0)
      243,00
    • Pentium 4 2,2 (Northwood nB0)
      193,00
    • Pentium 4 2,26 (Northwood nB0)
      193,00
    • Pentium 4 2,4 (Northwood nB0)
      193,00
    • Athlon XP 2400+ (Thoroughbred B)
      193,00
    • Pentium 4 2,4B (Northwood nB0)
      193,00
    • Athlon XP2200+ (Thoroughbred A)
      183,00
    • Athlon XP2100+ (Palomino)
      174,00
    • Pentium 4 2,0A (Northwood nB0)
      163,00
    • Athlon XP2000+ (Palomino)
      155,00
    • Pentium 4 1,8A (Northwood nB0)
      143,00
    • Athlon XP1900+ (Palomino)
      139,00
    • Athlon XP1800+ (Palomino)
      130,00
    • Athlon XP1700+ (Palomino)
      114,00

Seit der Einführung der neuen Prozessoren, sowohl bei Intel als auch bei AMD, hat sich an den Großhandelspreisen nichts getan. Somit ist der Pentium 4 2,8 nach wie vor der im Einkauf mit Abstand teuerste Prozessor. Aber auch das Spitzenmodell von AMD ist für die Händler nicht gerade ein Schnäppchen. Selbst der Pentium 4 2,533GHz, der dem Athlon XP 2600+ von der Leistung her überlegen ist, wechselt für weniger Geld die Lagerhalle.

Endkundenpreise
Angaben in Euro
  • Bei Geizhals am 15.9.2002:
    • Pentium 4 2,8 (Northwood nC1)
      636,58
    • Pentium 4 2,6 (Northwood nC1)
      399,00
    • Pentium 4 2,66 (Northwood nC1)
      389,00
    • Athlon XP 2600+ (Thoroughbred B)
      379,99
    • Pentium 4 2,5 (Northwood nB0)
      329,00
    • Pentium 4 2,53 (Northwood nB0)
      294,65
    • Athlon XP 2400+ (Thoroughbred B)
      268,99
    • Pentium 4 2,2 (Northwood nB0)
      255,00
    • Pentium 4 2,26 (Northwood nB0)
      248,53
    • Pentium 4 2,4 (Northwood nB0)
      240,00
    • Pentium 4 2,4B (Northwood nB0)
      240,00
    • Athlon XP2200+ (Thoroughbred A)
      199,00
    • Pentium 4 2,0A (Northwood nB0)
      198,50
    • Pentium 4 1,8A (Northwood nB0)
      178,40
    • Athlon XP2100+ (Palomino)
      162,00
    • Athlon XP2000+ (Palomino)
      126,80
    • Athlon XP1900+ (Palomino)
      115,30
    • Athlon XP1800+ (Palomino)
      103,90
    • Athlon XP1700+ (Palomino)
      91,50
    • Athlon 1,4 GHz (Thunderbird)
      89,99
      Hinweis: 79,99 + 10 Euro für Kühler
    • Athlon XP1600+ (Palomino)
      84,00

Auch bei den Endkundenpreisen ist der P4 2,8 nicht zu den billigsten seiner Art zu zählen. Allerdings ist er im Einzelhandel seit dem 26.8. um gut 100 Euro billiger geworden. Auch die nächst langsamere Version, der Pentium 4 2,66GHz ist ganz beachtlich im Preis gefallen. Vergleicht man hier Einkaufs- und Verkaufspreis so erlebt man an dieser Stelle eine kleine Sensation: Der Pentium mit 2,66 wird tatsächlich unter Einkaufspreis verkauft. Dies ist eine absolute Seltenheit bei Intel-Prozessoren. Aber auch bei AMD lässt sich ein seltenen Phänomen beobachten. Mit einem Preis von 379,99 Euro ist der Athlon XP 2600+ so teuer wie nur sehr sehr wenige Rechenknechte von AMD vor ihm.

Das Preisrating stellt alle CPUs und deren Preis in Relation zu dem teuersten Prozessor, in diesem Fall dem Pentium 4 2,8GHz, dar. Ein Athlon XP 2200+ kostet demnach umgerechnet 31,26% des Intel-Flaggschiffs.

Preisrating
Angaben in Prozent
  • Auf Basis der Endkundenpreise:
    • Pentium 4 2,8 (Northwood nC1)
      100,00
    • Pentium 4 2,6 (Northwood nC1)
      62,68
    • Pentium 4 2,66 (Northwood nC1)
      61,11
    • Athlon XP 2600+ (Thoroughbred B)
      59,69
    • Pentium 4 2,5 (Northwood nB0)
      51,68
    • Pentium 4 2,53 (Northwood nB0)
      46,29
    • Athlon XP 2400+ (Thoroughbred B)
      42,26
    • Pentium 4 2,2 (Northwood nB0)
      40,06
    • Pentium 4 2,26 (Northwood nB0)
      39,04
    • Pentium 4 2,4 (Northwood nB0)
      37,70
    • Pentium 4 2,4B (Northwood nB0)
      37,70
    • Athlon XP2200+ (Thoroughbred A)
      31,26
    • Pentium 4 2,0A (Northwood nB0)
      31,18
    • Pentium 4 1,8A (Northwood nB0)
      28,02
    • Athlon XP2100+ (Palomino)
      25,45
    • Athlon XP2000+ (Palomino)
      19,92
    • Athlon XP1900+ (Palomino)
      18,11
    • Athlon XP1800+ (Palomino)
      16,32
    • Athlon XP1700+ (Palomino)
      14,37
    • Athlon 1,4 GHz (Thunderbird)
      14,14
    • Athlon XP1600+ (Palomino)
      13,20

Alles in allem ist der neue Athlon XP als "teuer" einzustufen. Außerdem ist er zudem noch sehr schwer zu bekommen, was sicherlich auch zu diesem hohen Preis beiträgt.

Auf der nächsten Seite: Preis-Leistungs-Rating

35 Kommentare
Themen:
  • Thomas Hübner E-Mail Twitter Google+
    … hat ComputerBase im Jahr 1999 gegründet und in der Vergangenheit selbst ausführlich über die Entwicklung der PC-Architektur geschrieben.