6/14 Gigabyte GA-8IHXP im Test : Mehr Funktionen dank ICH4 statt ICH2

, 4 Kommentare

SiSoft Sandra

Wieder einmal durfte SiSoft Sandra den ersten Schritt machen und uns die theoretische Streaming-Performance des GA-8IHXP verdeutlichen. Da das GA-8IHXP mit PC1066 Rambus bestückt ist, darf hier mit einem der vorderen Plätze gerechnet werden. Nicht immer muss das Ergebnis dabei jedoch die spätere Reihenfolge in den Benchmarks widerspiegeln. In den letzten Reviews gab es schon die eine oder andere Überraschung.

SiSoft Sandra 2002
  • Integer Data:
    • i850E - P4T533 (RIMM4200)
      3.369
    • Gigabyte GA-8IHXP (PC1066)
      3.346
    • i850E - P4T533-C (PC1066)
      3.336
    • i850E - D850EMV2 (PC1066)
      3.322
    • i850E - D850EMV2 (PC800)
      2.798
    • i850E - P4T533-C (PC800)
      2.776
    • i845G - EP-4G4A+ (DDR333), GF3Ti200
      2.600
    • SiS651 - SS51G (DDR333) @ Ti200
      2.505
    • SiS651 - SS51G (DDR333) @ SiS315
      2.393
    • i845E - Asus - P4B533-E
      2.053
    • i845E - Gigabyte - GA-8IEXP
      2.047
    • i845G - EP-4G4A+ (DDR266), GF3Ti200
      2.046
    • i845E - EPoX - EP-4BEAR
      2.039
    • i845G - D845GBV, GF3Ti200
      2.034
    • i845E - MSI - 845E Max2-BLR
      2.026
    • i845D - P4B266-E (PC266)
      1.959
    • i845E - Abit - IT7
      1.957
    • i845G - EP-4G4A+ (DDR266) @ i845G
      1.781
    • i845G - D845GBV (PC266)
      1.639
  • Floating Point:
    • i850E - P4T533 (RIMM4200)
      3.364
    • Gigabyte GA-8IHXP (PC1066)
      3.335
    • i850E - P4T533-C (PC1066)
      3.324
    • i850E - D850EMV2 (PC1066)
      3.317
    • i850E - D850EMV2 (PC800)
      2.792
    • i850E - P4T533-C (PC800)
      2.755
    • i845G - EP-4G4A+ (DDR333), GF3Ti200
      2.599
    • SiS651 - SS51G (DDR333) @ Ti200
      2.500
    • SiS651 - SS51G (DDR333) @ SiS315
      2.390
    • i845E - Asus - P4B533-E
      2.056
    • i845G - EP-4G4A+ (DDR266), GF3Ti200
      2.046
    • i845E - Gigabyte - GA-8IEXP
      2.045
    • i845E - EPoX - EP-4BEAR
      2.035
    • i845G - D845GBV, GF3Ti200
      2.034
    • i845E - MSI - 845E Max2-BLR
      2.021
    • i845D - P4B266-E (PC266)
      1.956
    • i845E - Abit - IT7
      1.954
    • i845G - EP-4G4A+ (DDR266) @ i845G
      1.790
    • i845G - D845GBV (PC266)
      1.628

In SiSoft Sandra macht das GA-8IHXP eine gute Figur. Dies ist natürlich vor allem auf den PC1066 Rambus zurückzuführen. Dennoch kann sich das GA-8IHXP knapp vor dem P4T533-C und D850EMV2 platzieren, muss sich aber dem P4T533 von Asus mit 32Bit RIMM4200 geschlagen geben.

WinACE 2.11

Wie eh und je kam auch dieses Mal als weiterer Test für das Speicherinterface WinACE in der Version 2.11 zum Einsatz. Die Systeme mussten dabei bei maximaler Kompression einen Mix aus bereits gepackten und ungepackten Dateien, Musiktiteln, Dokumenten und Bildern mit insgesamt 390 MByte packen. Auch hier ist damit zu rechnen, dass das GA-8IHXP sich weit vorne platzieren wird, da Rambus in Sachen 'Packen' bisher noch ungeschlagen ist.

WinACE 2.11
Angaben in Minuten, Sekunden
    • i850E - P4T533 (RIMM4200)
      7:43
    • i850E - P4T533-C (PC1066)
      7:45
    • Gigabyte GA-8IHXP (PC1066)
      7:53
    • i850E - D850EMV2 (PC1066)
      7:59
    • i845G - EP-4G4A+ (DDR333), GF3Ti200
      8:16
    • i845G - EP-4G4A+ (DDR266), GF3Ti200
      8:27
    • i845G - D845GBV, GF3Ti200
      8:28
    • i850E - D850EMV2 (PC800)
      8:37
    • i850E - P4T533-C (PC800)
      8:40
    • i845E - Asus - P4B533-E
      8:49
    • i845G - EP-4G4A+ (DDR266) @ i845G
      8:54
    • i845E - EPoX - EP-4BEAR
      8:56
    • i845E - MSI - 845E Max2-BLR
      8:57
    • i845E - Gigabyte - GA-8IEXP
      8:58
    • i845E - Abit - IT7
      9:00
    • i845D - P4B266-E (PC266)
      9:04
    • SiS651 - SS51G (DDR333) @ Ti200
      9:29
    • i845G - D845GBV (PC266)
      9:37
    • SiS651 - SS51G (DDR333) @ SiS315
      10:31

Im ersten anwendungsnahen Benchmark fällt das GA-8IHXP dann jedoch schon etwas weiter von der Spitze ab und muss dem P4T533 gleich mit 10 Sekunden und dem P4T533-C mit 8 Sekunden Vorsprung Platz 1 und 2 überlassen. Es schneidet dennoch vor dem D850EMV2 (Intels Referenzboard) ab und liegt Dank PC1066 vor den PC800 und DDR-Platinen, die durch ihre geringere Speicherperformance ausgebremst werden.

Auf der nächsten Seite: Magix Music Maker

4 Kommentare
Themen: