News : Xbox Live startet am 13. März 2003 in Europa

, 8 Kommentare

Microsoft kündigte nun den Preis und Starttermin seines Xbox Live Services an, der es Spielern mit einem Breitbandanschluss erlaubt, sich mit Mitspielern während des Spiels über Headset zu unterhalten, aktuelle Statistiken, neue Level und Charaktere auf ihre Festplatte herunter zu laden und online zu spielen.

Ab dem 30. November ist Xbox Live in Deutschland, England und Frankreich im Rahmen des Xbox Live "Test Drive" verfügbar. Beim "Test Drive" erhalten Spieler aus den genannten Ländern eine frühe Chance, Xbox Live zu spielen. Spieler werden hier teilnehmen können, indem sie ein spezielles "Test Drive" Starter Pack online bestellen, das sämtliche Software mitliefert, die benötigt wird, um online zu spielen. Darin sind auch der Xbox Communicator und das zwölfmonatige Abonnement für den Live-Service enthalten. Die Vorteile des "Test Drives" liegen in der Möglichkeit, sich schnell einen Gamertag zu sichern und in den über drei kostenlosen Monaten Xbox Live ausgiebig zu testen. Die zwölf Abonnement-Monate beginnen nicht vor dem 14. März, so dass man bis zu diesem Datum kostenlos spielen können wird. Denn erst zum genannten Datum, dem einjährigen Jubiläum der Xbox in Europa, wird der Xbox Live Service in den Einzelhandel kommen.

Das Xbox Live Starter Pack wird zu einem Preis von 59,99 Euro erhältlich sein. Es enthält das Xbox Communicator Headset, mit dem man sich online während des Spiels miteinander unterhalten kann, ein zwölfmonatiges Abonnement des Xbox Live-Onlinedienstes sowie zwei spezielle Versionen der beiden Xbox-Top-Titel MotoGP und Whacked. In diesem Jahr werden ab dem 30. November fünf exklusive Xbox Live Spiele erscheinen, darunter auch Unreal Championship. Insgesamt arbeiten gegenwärtig 60 Spiele-Entwickler an Titeln mit Xbox Live-Fähigkeiten.