News : AMD Duron läuft aus - Athlon überteuert

, 38 Kommentare

Wie das Computermagazin The Inquirer vermeldet, wird AMDs LowCost-Prozessor, der Duron, ab 2003 nicht mehr weiter geführt. Das laufende Quartal wird somit das letzte sein, indem der leicht abgespeckte Athlon, basierend auf dem Morgan-Kern, gefertigt wird.

Der 'boxed' Duron 1300 wird somit der letzte Vertreter seiner Art und ebenso wie der Duron 1200, der 'boxed' XP 1900+ und der 'boxed' MP 1600+ bis 1900+ eingestellt. Auch die boxed Variante des XP1700+ wird demnach nur noch für kurze Zeit weiter laufen.

Die alten Prozessoren fallen vom Markt - die neuen rücken langsam nach. Allerdings, so zeigt sich schnell, mit einigen unerfreulichen Nebenwirkungen. Zwar ist der XP2400+ nun endlich vereinzelt in Shops käuflich zu erwerben, die extrem hohe Nachfrage bei einem geringen Angebot lassen sich die Händler jedoch ordentlich vergüten. AMD gibt für den XP2400 einen Preis von 198 € an, während z.B. K&M Elektronik satte 295 Euro, Alternate.de sogar 299 € haben will - ein Plus von gut 50%. Der XP2600+, für dessen Einführung AMD noch kein genaues Datum genannt hat, wird bei K&M bereits für gut 390€ geführt. AMD hat hier einen Preis von 304 Euro veranschlagt. Selbst wenn man beachtet, dass AMD die Preise bei einer Abnahme von 1000 Stück bemißt und solche Stückzahlen momentan weder verfügbar noch von den Händlern erwünscht sind, scheint ein solcher Wucher kaum gerechtfertigt.