News : Asus 'nForce 2' A7N8X im Handel verfügbar

, 25 Kommentare

Wie Asus in einer Pressemitteilung bekannt gegeben hat, soll das A7N8X, bestückt mit nVidias nForce 2 Chipsatz, ab heute im deutschen Handel verfügbar sein. Das Board setzt auf die Variante ohne intergrierte Grafik (SPP) und den hoch integrierten Chipsatz MCP-T.

Das Board bietet somit neben dem Support von DDR333 und DDR400 im single als auch im dualen Betrieb FireWire, USB 2.0, Dual-LAN, Dolby Digital 5.1 Sound und Serial ATA. Hinzu kommen Features wie Asus C.O.P. Asus Q-Fan.

Wir wollen jedoch all den Lesern, die nun vor lauter Vorfreude bereits die Geldscheine in ihrer Tasche sortieren, nochmals unser Review ans Herz legen. In unserem Bericht "nForce 2 - Doping für den Athlon?" hatten wir dem Board zwar einen eklatanten Geschwindigkeitszuwachs gegenüber seiner Konurrenz von VIA zuschreiben können. Allerdings scheint dieses Bild nur bei einer CPU mit einem FSB von 166MHz (FSB333) zu existieren. Diese werden jedoch erst ab Dezember 2002 im Handel erhältlich und Boards mit nForce 2 dann wohl schon im Preis gefallen sein. Eine aktuelle CPU mit einem FSB von 133MHz (XP1500+ - XP2200+) profitiert hingegen nicht von nVidias neuem Sproß.