4/6 Radeon 9700 vs. Ti4600 im CPU-Vergleich : Welche profitiert mehr von schnellen CPUs?

, 62 Kommentare

Comanche 4

Die Hubschraubersimulation Comanche 4 bietet mit ihrer Engine viele aufwendige Shader-Effekte, zeigte sich aber trotzdem bisher immer sehr CPU-lastig. Die Tests wurden in 1024x768 in 32Bit Farbtiefe durchgeführt.

Zuwachs Comanche 4 400MHz
Zuwachs Comanche 4 400MHz
Comanche 4, 400MHz FSB
Prozessor Radeon 9700 (fps) GeForce4 Ti4600 (fps)
2,80 GHz 53,70 56,36
2,60 GHz 50,92 52,48
2,40 GHz 48,08 49,72
2,20 GHz 44,64 45,26
2,00 GHz 41,81 42,74
1,80 GHz 38,10 39,40
1,60 GHz 34,49 36,89
Zuwachs Comanche 4 533MHz
Zuwachs Comanche 4 533MHz
Comanche 4, 533MHz FSB
Prozessor Radeon 9700 (fps) GeForce4 Ti4600 (fps)
2,80 GHz 57,72 59,04
2,66 GHz 55,29 56,77
2,53 GHz 53,05 53,76
2,40 GHz 50,90 51,83
2,26 GHz 48,19 50,62

Die CPU-Abhängigkeit von Commanche 4 wird sofort durch unsere Messwerte bestätigt. Beide Karten skalieren sehr gut mit einer schnelleren CPU, wobei die Radeon prozentual deutlich mehr zulegen kann. In Sachen Framerate muss sie aber weiterhin vor der GeFoce zurückstecken. Warum sich hier die GeForce4 unerwartet mit rund 3 fps vor der Radeon einordnet zeigt die Bedeutungslosigkeit der Grafikkarte in dieser Leistungsklasse. Beide Karten haben ihr Limit noch lange nicht erreicht und allein die CPU sagt hier wo Schluss ist.

Auf der nächsten Seite: Quake 3 Arena