News : IBM präsentiert die schnellste Desktop-Festplatte

, 35 Kommentare

Die IBM Desktstar 180GXP ist nach Angaben von IBM die derzeit schnellste Desktop-Festplatte der Welt. IBM verspricht, durch die neue "Tag'n'Seek"-Technik bis zu 20 Prozent mehr Datendurchsatz als bei bisherigen Festplatten zu erreichen.

Durch die "Tag'n'Seek"-Technik, die von IBM selbst entwickelt wurde, ist es möglich die Befehle des Controllers an die Festplatte zu kontrollieren. Dabei wird jede Anfrage des Controllers mit einem speziellen "Identifier" versehen. Anschließend werden die Befehle neu geordnet, sodaß eine effizientere Verarbeitung ermöglicht wird. Dadurch sollen die Transferraten um bis zu 20% steigen und zusätzlich der Festplatten-Controller entlastet werden.

Die neuen Deskstar-180GXP-Platten arbeiten mit 7.200 U/Min, besitzen 8MB Cache und sind ab sofort in den Größen 30, 40, 60, 80, 120 und 180 GByte verfügbar.

Hier die Pressemitteilung von IBM

35 Kommentare
Themen:
  • Michael Slomma E-Mail
    … hat von August 2002 bis Februar 2004 Artikel für ComputerBase verfasst.