News : Microsoft zieht Werbekampagne zurück

, 13 Kommentare

Mit der Werbung für Windows XP, in der eine amerikanische Autorin detailliert beschreibt, warum sie nach acht Jahren mit einem Mac-PC nun auf einen Windows XP umgestiegen ist, versuchte Microsoft auf eine ähnliche Werbe-Kampagne seitens Apple zu reagieren.

Gleich nach Veröffentlichung mutmaßten jedoch US-Medien, dass es sich hier nicht um ein authentisches Schreiben, sondern vielmehr um ein sorgsam entwickeltes Schreiben von Microsoft's Werbeabteilung handle. Als Reaktion auf diese Mutmaßung hat Microsoft nun dieses Schreiben zurückgezogen. Es sei ein Fehler gewesen diese Aktion zu starten, so Microsoft. Laut US-Berichten zufolge wurde das Schreiben im Auftrag von Microsoft von einer freien Autorin geschrieben, die ihre eigenen Erfahrungen eingebracht und beschrieben hat.

Der ursprüngliche Werbetext ist noch hier nachzulesen.

13 Kommentare
Themen:
  • Helmut Eder E-Mail
    … hat von Februar 2002 bis Februar 2003 Artikel für ComputerBase verfasst.