2/14 Asus P4PE mit Intel i845PE-Chipsatz im Test : DDR333/355, SATA, Gigabit LAN, Firewire, Sound und Hyper-Threading

, 11 Kommentare

Das Asus P4PE

Lieferumfang und Dokumentation

Wie immer beginnen wir mit einer Auflistung des Packungsinhaltes:

  • P4PE
  • P4PE Support-CD
  • Firewire-Modul
  • S/PDIF-Out Modul
  • USB-GamePort-Modul
  • Drei IDE-Kabel
  • Zwei S-ATA Kabel
  • Ein Floppy-Kabel
  • ATX Slotblende
  • Handbuch (User Guide)
  • Quick Setup Guide
  • Motherboard Settings Sticker
  • Quick Reference Card
  • interVideo WinCinema
P4PE Board
P4PE Board
Lieferumfang
Lieferumfang
P4PE Verpackung - front
P4PE Verpackung - front

Der Lieferumfang zeigt eindeutig, dass Asus mit dem P4PE an das P4B533-E anknüpfen will. Er ist praktisch mit dem P4B533-E identisch, außer dass das P4PE onboard noch mehr Features besitzt als das P4B533-E. Doch darauf kommen wir später noch genauer zu sprechen. Ganz kritische werden vielleicht das S/PDIF-Modul bemängeln, das nur einen analogen und optischen Ausgang bietet, aber keinen analogen oder optischen Eingang. Außerdem führt Asus keine Center/Subwoofer- und Rear-Ausgänge für den Onboard Sound nach außen. In dieser Disziplin liegt Abit weiterhin unangefochten an der Spitze.

P4PE Verpackung - back
P4PE Verpackung - back
Dokumentation
Dokumentation
Hyper-Threading
Hyper-Threading

Das Handbuch des P4PE ist wie üblich komplett in Englisch, knüpft aber an die gute Dokumentation der bisherigen Asus Boards an und dokumentiert sämtliche Jumper auf dem Board, das Bios und die Asus-typischen Programme verständlich, umfangreich und übersichtlich.

WinCinema1
WinCinema1
WinCinema2
WinCinema2

Als kleines Extra legt Asus dem P4PE in der 'Gold Version' zusätzlich WinCinema von interVideo bei. In diesem Software-Paket sind nützliche Programme wie 'WinDVD' zum Abspielen von DVDs am Computer, 'WinCoder' zum Encoden von mpeg1- und mpeg2-Dateien, 'WinRip' zum 'Rippen' von MP3-Dateien und WinProducer zum Editieren von Video-Dateien. Sicherlich ein nettes Extra, dass die meisten Käufer auch wirklich sinnvoll benutzen können. 'WinCinema' bekommt man jedoch nur, wenn man zur 'Gold Version' des P4PE greift. Bei der normalen Version ist dieses Software-Paket nicht im Lieferumfang enthalten. Hiermit verhält es sich wie bei allen aktuellen Asus-Mainboards, die nur in der 'Gold Version' mit 'WinCinema' ausgeliefert werden.

Features


P4PE

  • Formfaktor
    • Socket 478 ATX (30.5cm x 22.86cm)
  • Prozessor
    • Unterstützt Pentium4 (Sockel478)
    • Automatische CPU Erkennung
    • 400MHz und 533MHz Quad Pumped Bus
    • Hyper-Threading Technologie
  • Chipsatz
    • i845PE Chipsatz (passiv gekühlt)
    • ICH4 Southbridge
  • RAM
    • 3x 184 Pin DIMMS (DDR RAM)
    • Unterstützt PC1600/2100/2700 DDR-SDRAM
    • Maximale Speichergröße: 2GB
  • Erweiterung-Slots
    • 1x AGP Slot
    • 6x 32 Bit PCI Slots (1x Asus BlueMagic PCI Slot)
    • 2 IDE Ports (UDMA 33/66/100)
    • 2x Serial ATA150 Ports
    • 1x IDE Raid Port
    • 1x Floppy Port
    • 3x Lüfteranschlüsse (monitorfähig)
  • Externe Anschlüsse
    • 1x PS/2 Maus
    • 1x PS/2 Keyboard
    • 1x Parallel Port
    • 2x Serielle Ports (COM2 per Slotblende)
    • 6 USB 2.0 Ports (4x intern, 2x per Slotblende)
    • 2 Firewire Ports (über Slotblende)
    • 1x RJ45 (Onboard LAN)
    • 1x Game-Port per Slotblende
    • 1x Microphone In
    • 1x Line In
    • 1x Line Out
    • 1x S/PDIF optischer und analoger Digitalausgang (über Slotblende)
  • Bios
    • 4MBit Award Multi-Language Bios
    • Multiplikator manipulierbar im Bios (nur wenn CPU unlocked ist)
    • Front Side Bus in 1MHz Schritten manipulierbar im Bios (100-200MHz)
    • CPU Spannung regulierbar im Bios (1,50-1,85V)
    • Speichertakt einstellbar im Bios (266, 333 und 355MHz)
    • VDimm Spannung regulierbar im Bios (2,5 - 2,6 -2,7 - 2,9V)
    • AGP Voltage regulierbar im Bios (1,5 - 1,6 - 1,7V)
    • AGP/PCI Frequenz fixierbar (66/33 - 104/52MHz in 1MHz Schritten)
    • Interrupt Mode APIC (bis zu 24 IRQs)
  • Besonderheiten
    • Onboard Promise Serial ATA150 Raid Controller (2x S-ATA, 1x IDE ATA133)
    • 6-Kanal ADI AD1980 Sound
    • Onboard Broadcom BCM5702 Gigabit LAN
    • Onboard VIA VT6307 Firewire Controller (1394)
    • Asus Multi-Language Bios
    • Asus Q-Fan Technologie
    • Asus Post Reporter
    • Asus MyLogo2
    • Asus EZ Plug
    • Asus EZ Flash
    • Asus Update
    • C.P.R. (CPU Parameter Recall)
    • CrashFree BIOS
    • Asus i-Panel Connector
    • Smart Card Reader Connector
    • Secure Digital und Memory Card Connector
    • Chassis open alarm lead
  • Sonstige Funktionen
    • Keyboard Power-On, Suspend To RAM
    • Wake-On-LAN, Wake-On-Modem, Wake on USB-Device

Auf der nächsten Seite: Ausstattung