14/22 Athlon XP 2700+ und 2800+ im Test : Die Titelaspiranten mit FSB166

, 29 Kommentare

Comanche 4

  • Comanche 4 ist ein recht neues Spiel, welches exzessiven Einsatz von den Pixelshadern moderner Grafikkarten zur Darstellung der detaillierten Landschaft, sowie des schön animierten Wassers und reflektierender Flächen macht. Bei durchschnittlichen 30 fps beträgt der Polygondurchsatz runde 6 Millionen pro Sekunde. Bei uns im Test konnten teilweise über 10 Millionen Polygone pro Sekunde dargestellt werden, was natürlich auf die starke Unterstützung der Grafikkarte durch den Prozessor zurückzuführen ist.

  • Weitere Informationen: Novalogic.com

  • Download: Novalogic.com


Comanche 4
  • 1024x768x32:
    • Pentium 4 2,80 GHz - PC4200
      59,04
    • Pentium 4 2,66 GHz - PC4200
      56,77
    • Pentium 4 2,80 GHz - DDR333
      56,64
    • Pentium 4 2,80 GHz - PC3200
      56,36
    • Pentium 4 2,66 GHz - DDR333
      54,73
    • Athlon XP 2800+ - DDR333 (EPoX)
      54,17
    • Pentium 4 2,53 GHz - PC4200
      53,76
    • Pentium 4 2,53 GHz - DDR333
      52,87
    • Athlon XP 2700+ - DDR333 (EPoX)
      52,76
    • Pentium 4 2,60 GHz - PC3200
      52,48
    • Pentium 4 2,4B GHz - PC4200
      51,83
    • Athlon XP 2800+ - DDR333 (Asus)
      51,68
    • Pentium 4 2,50 GHz - PC3200
      51,41
    • Athlon XP 2700+ - DDR333 (Asus)
      50,33
    • Pentium 4 2,40 GHz - PC3200
      49,72
    • Athlon XP 2600+ - DDR333
      49,58
    • Athlon XP 2400+ - DDR333
      47,65
    • Athlon XP 2200+ - DDR333
      44,37

Comanche scheint dem Pentium 4 zu liegen wie kaum eine Software zuvor. Doch auch hier schrumpft der Vorsprung nach und nach. Inzwischen haben die AMDs schon bis auf den 2,53GHz Pentium 4 aufgeschlossen. Es ergeben sich 6,4 Prozent mehr Leistung aus 1,5 Prozent mehr Takt. Der Athlon XP 2800+ ist noch einmal 2,7 Prozent schneller und kommt bis auf ein halbes Frame an den Pentium 4 2,66GHz (DDR333) heran.

Quake 3 Arena 1.31

  • Quake3Arena und auf dieser Engine basierende Programme gelten als die speicherabhängigsten Spiele überhaupt. Neben den Latenzzeiten spielt hier vor allem die reine Bandbreite eine entscheidende Rolle, weshalb Rambus mit seinen bis zu 4,2 GB/s hier zumeist die Führung übernimmt. Ein nützliches Tool, das das Benchmarken mit dieser Software enorm erleichtert, ist der Q3Bench. Hier können vordefinierte Configs sowie die gewünschten Auflösungen und Detailsstufen gewählt werden. Das Protokollieren der Ergebnisse übernimmt der fleißige Helfer ebenfalls.

  • Weitere Informationen: guru3d.com

  • Download: G256.com
Quake 3 Arena
  • 1024x768x32 Normal:
    • Pentium 4 2,80 GHz - PC4200
      346,03
    • Pentium 4 2,66 GHz - PC4200
      338,10
    • Pentium 4 2,80 GHz - DDR333
      331,83
    • Pentium 4 2,53 GHz - PC4200
      328,00
    • Pentium 4 2,80 GHz - PC3200
      323,60
    • Pentium 4 2,66 GHz - DDR333
      321,30
    • Pentium 4 2,4B GHz - PC4200
      320,50
    • Pentium 4 2,53 GHz - DDR333
      315,40
    • Athlon XP 2800+ - DDR333 (EPoX)
      314,70
    • Athlon XP 2700+ - DDR333 (EPoX)
      310,60
    • Pentium 4 2,60 GHz - PC3200
      306,50
    • Pentium 4 2,50 GHz - PC3200
      300,00
    • Pentium 4 2,40 GHz - PC3200
      296,10
    • Athlon XP 2800+ - DDR333 (Asus)
      294,30
    • Athlon XP 2700+ - DDR333 (Asus)
      290,80
    • Athlon XP 2600+ - DDR333
      287,70
    • Athlon XP 2400+ - DDR333
      282,40
    • Athlon XP 2200+ - DDR333
      270,80
  • 1024x768x32 Max:
    • Pentium 4 2,80 GHz - PC4200
      297,90
    • Pentium 4 2,66 GHz - PC4200
      294,17
    • Pentium 4 2,80 GHz - DDR333
      292,53
    • Pentium 4 2,53 GHz - PC4200
      290,60
    • Pentium 4 2,80 GHz - PC3200
      288,23
    • Pentium 4 2,66 GHz - DDR333
      287,20
    • Pentium 4 2,4B GHz - PC4200
      287,13
    • Athlon XP 2800+ - DDR333 (EPoX)
      284,90
    • Pentium 4 2,53 GHz - DDR333
      284,70
    • Athlon XP 2700+ - DDR333 (EPoX)
      281,50
    • Pentium 4 2,60 GHz - PC3200
      278,17
    • Pentium 4 2,50 GHz - PC3200
      274,20
    • Pentium 4 2,40 GHz - PC3200
      271,90
    • Athlon XP 2800+ - DDR333 (Asus)
      270,50
    • Athlon XP 2700+ - DDR333 (Asus)
      267,80
    • Athlon XP 2600+ - DDR333
      266,10
    • Athlon XP 2400+ - DDR333
      262,20
    • Athlon XP 2200+ - DDR333
      254,90

Quake3Arena war und ist die Vorzeigedisziplin des Pentium 4 und so übernimmt auch hier der Pentium 4 2,8GHz klar die Führung. Dank Rambus, der hier, egal in welcher Ausführung, für ordentlich Leistung sorgt, hat AMD keine Chance in dieser Disziplin. Selbst unter Einsatz von DDR333 ist die Führung der Pentium 4 nicht in Gefahr. Dennoch kann AMD hier die Leistung durch den höheren Front-Side-Bus mit gut 15 Frames pro Sekunde mehr deutlich steigern. Ein XP2800+ ist in der Lage nochmals etwa 1 Prozent mehr Frames darzustellen, an der Reihefolge verändert sich dadurch jedoch fast nichts.

Auf der nächsten Seite: Sysmark 2002

29 Kommentare
Themen:
  • Jan-Frederik Timm E-Mail Twitter
    … ist Geschäftsführer der ComputerBase GmbH und Chefredakteur von ComputerBase.
  • Thomas Hübner E-Mail Twitter Google+
    … hat ComputerBase im Jahr 1999 gegründet und in der Vergangenheit selbst ausführlich über die Entwicklung der PC-Architektur geschrieben.