20/22 Athlon XP 2700+ und 2800+ im Test : Die Titelaspiranten mit FSB166

, 29 Kommentare

Preisrating

Werfen wir nun einen Blick auf die aktuell gültigen Großhandelspreise, die sich seit dem letzten Review, ohne viel vorweg nehmen zu wollen, überhaupt nicht verändert haben.

Großhandelspreise
Angaben in US-Dollar
  • Bei der Abnahme von 1000 Stück:
    • Pentium 4 2,8 (Northwood nC1)
      508,00
    • Pentium 4 2,6 (Northwood nC1)
      401,00
    • Pentium 4 2,66 (Northwood nC1)
      401,00
    • Athlon XP 2800+ (Thoroughbred B)
      397,00
    • Athlon XP 2700+ (Thoroughbred B)
      349,00
    • Athlon XP 2600+ (Thoroughbred B)
      297,00
    • Pentium 4 2,5 (Northwood nB0)
      243,00
    • Pentium 4 2,53 (Northwood nB0)
      243,00
    • Pentium 4 2,2 (Northwood nB0)
      193,00
    • Pentium 4 2,26 (Northwood nB0)
      193,00
    • Pentium 4 2,4 (Northwood nB0)
      193,00
    • Athlon XP 2400+ (Thoroughbred B)
      193,00
    • Pentium 4 2,4B (Northwood nB0)
      193,00
    • Athlon XP2200+ (Thoroughbred A)
      183,00
    • Athlon XP2100+ (Palomino)
      174,00
    • Pentium 4 2,0A (Northwood nB0)
      163,00
    • Athlon XP2000+ (Palomino)
      155,00
    • Pentium 4 1,8A (Northwood nB0)
      143,00
    • Athlon XP1900+ (Palomino)
      139,00
    • Athlon XP1800+ (Palomino)
      130,00
    • Athlon XP1700+ (Palomino)
      114,00

Wie bereits erwähnt, hat sich seit der Einführung der neuen Prozessoren sowohl bei Intel als auch bei AMD bei den Großhandelspreisen nichts getan. Dies bedeutet auch, dass AMD mit der Einführung des Athlon XP 2700+ und 2800+ deutlich mehr Geld verlangt als bisher für den XP 2600+, der bislang übrigens ebenfalls nicht im Handel verfügbar ist. Mit 397 US-Dollar ist der XP 2800+ so teuer, wie es schon lange kein Rechenknecht von AMD bei der Produkteinführung mehr war. Insgesamt 100 Euro mehr als für den bisher schnellsten Athlon.

Endkundenpreise
Angaben in Euro
  • Bei Geizhals am 15.9.2002:
    • Pentium 4 2,8 (Northwood nC1)
      636,58
    • Pentium 4 2,6 (Northwood nC1)
      399,00
    • Pentium 4 2,66 (Northwood nC1)
      389,00
    • Athlon XP 2600+ (Thoroughbred B)
      379,99
    • Pentium 4 2,5 (Northwood nB0)
      329,00
    • Pentium 4 2,53 (Northwood nB0)
      294,65
    • Athlon XP 2400+ (Thoroughbred B)
      268,99
    • Pentium 4 2,2 (Northwood nB0)
      255,00
    • Pentium 4 2,26 (Northwood nB0)
      248,53
    • Pentium 4 2,4 (Northwood nB0)
      240,00
    • Pentium 4 2,4B (Northwood nB0)
      240,00
    • Athlon XP2200+ (Thoroughbred A)
      199,00
    • Pentium 4 2,0A (Northwood nB0)
      198,50
    • Pentium 4 1,8A (Northwood nB0)
      178,40
    • Athlon XP2100+ (Palomino)
      162,00
    • Athlon XP2000+ (Palomino)
      126,80
    • Athlon XP1900+ (Palomino)
      115,30
    • Athlon XP1800+ (Palomino)
      103,90
    • Athlon XP1700+ (Palomino)
      91,50
    • Athlon 1,4 GHz (Thunderbird)
      89,99
      Hinweis: 79,99 + 10 Euro für Kühler
    • Athlon XP1600+ (Palomino)
      84,00
    • Athlon XP 2700+ (Thoroughbred B)
      0,00
      Hinweis: Nicht verfügbar
    • Athlon XP 2800+ (Thoroughbred B)
      0,00
      Hinweis: Nicht verfügbar

Es vollziehen sich interessante Sachen im Hause AMD. Nicht nur, dass die Prozessoren immer teurer werden, so werden sie auch immer knapper. Während sich die Hersteller beim XP2600+ noch getraut haben, diesen in ihren Listen zu führen, auch wenn man ihn bislang noch nicht liefern kann, so lässt man von den noch schnelleren Varianten gleich die Finger. Das ist auch besser so, denn im Einzelhandel werden wir den 2700+ erst Ende 2002, den 2800+ sogar erst Anfang 2003, sehen. Mehr als einen Paper-Launch stellen die neuen Prozessoren deshalb bisher noch nicht dar.

Das Preisrating stellt alle CPUs und deren Preis in Relation zu dem teuersten Prozessor, in diesem Fall dem Pentium 4 2,8GHz, dar. Ein Athlon XP 2200+ kostet demnach umgerechnet 31,26% des Intel-Flaggschiffs.

Preisrating
Angaben in Prozent
  • Auf Basis der Endkundenpreise:
    • Pentium 4 2,8 (Northwood nC1)
      100,00
    • Pentium 4 2,6 (Northwood nC1)
      62,68
    • Pentium 4 2,66 (Northwood nC1)
      61,11
    • Athlon XP 2600+ (Thoroughbred B)
      59,69
    • Pentium 4 2,5 (Northwood nB0)
      51,68
    • Pentium 4 2,53 (Northwood nB0)
      46,29
    • Athlon XP 2400+ (Thoroughbred B)
      42,26
    • Pentium 4 2,2 (Northwood nB0)
      40,06
    • Pentium 4 2,26 (Northwood nB0)
      39,04
    • Pentium 4 2,4 (Northwood nB0)
      37,70
    • Pentium 4 2,4B (Northwood nB0)
      37,70
    • Athlon XP2200+ (Thoroughbred A)
      31,26
    • Pentium 4 2,0A (Northwood nB0)
      31,18
    • Pentium 4 1,8A (Northwood nB0)
      28,02
    • Athlon XP2100+ (Palomino)
      25,45
    • Athlon XP2000+ (Palomino)
      19,92
    • Athlon XP1900+ (Palomino)
      18,11
    • Athlon XP1800+ (Palomino)
      16,32
    • Athlon XP1700+ (Palomino)
      14,37
    • Athlon 1,4 GHz (Thunderbird)
      14,14
    • Athlon XP1600+ (Palomino)
      13,20
    • Athlon XP 2700+ (Thoroughbred B)
      0,00
      Hinweis: Nicht verfügbar
    • Athlon XP 2800+ (Thoroughbred B)
      0,00
      Hinweis: Nicht verfügbar

Alles in allem ist der neue Athlon XP als "teuer" einzustufen. Außerdem ist er zudem noch sehr schwer bis gar nicht zu bekommen.

Auf der nächsten Seite: Preis-Leistungs-Rating