News : AMD liefert schnelleren Mobile-Prozessor aus

, 12 Kommentare

Wie AMD mitteilte, beginnt heute die Auslieferung der neuen Mobile-Prozessoren. Der Mobile Athlon 2200+ ist damit der derzeit schnellste Mobil-Prozessor aus dem Hause AMD und bietet damit Intels schnellsten Mobilprozessor, dem P4M mit 2,2GHz, die Stirn.

Die Notebook-Hersteller haben bereits Produkte mit AMDs neuem Prozessor angekündigt. Demnach werden schon Ende dieses Monats die ersten Geräte in japanischen und europäischen Regalen stehen.

AMD setzt mit seiner Marktpolitik im Mobil-Bereich immer mehr auf Konfrontation mit Intel. Zum Einen ist man stark an Marktanteilen interessiert, zum Anderen stellt der Notebook-Markt eine sehr profitable Einnahmequelle dar, da aufgrund der jahrelangen 'Alleinherrschaft' Intels die Preise noch ein relativ hohes Niveau besitzen und dadurch noch gute Gewinne ermöglicht werden.

Update

AMD nennt in seiner Pressemitteilung für den neuen Mobile Athlon XP 2200+ einen Preis von lediglich 186US$. Damit wäre der Prozessor nur halb so teuer wie die bisherigen Modele mit einem Performance-Rating von 1900+ und 2000+, welche bisher für 239US$ bzw. 345US$ den Besitzer wechselten. Selbst der vergleichbare Desktop-Prozessor ist mit 3US$ weniger nur unwesentlich billiger zu haben.