News : Asus will auch Barebone-Systeme anbieten

, 8 Kommentare

Wie norwegischen Kollegen der 'PC World' erfahren haben wollen, plant nun auch Asus die Herstellung einer neuen Serie von Barebone-Systemen. Die kleinen kompakten Computer, mit denen der Hersteller Shuttle vor einiger Zeit großes Aufsehen erregte, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Asus setzt demnach bei seinen neuen Barebone-Systemen auf eine Intel P4 Lösung auf Basis des 'SiS 651' Chipsatzes mit DDR-RAM und integrierter Grafik. Die Ausmaße von 36x28x9 cm entsprechen nicht ganz dem, was man im Barebone-Bereich gewohnt ist, hier geht ASUS einen etwas anderen Weg.

Als besonderes Schmankerl bietet Asus eine ganze Liste von Features an. So soll das System einen Controller für SmartMedia Card, Sony Memory Stick, Multimedia Card und Secure Digital Card beinhalten und einen Port für PCMCIA-Karten (PC-Card) zur Verfügung stellen. FireWire, USB2.0, 5.1 Audio, 10/100MBit LAN und TV-Out runden das Paket ab. Im Gehäuse ist zusätzlich noch Platz für eine Festplatte und auch ein 5,25" Schacht für ein CD/DVD-ROM wurde nicht vergessen.

Wer dem norwegischen mächtig ist, kann hier zusätzliche Informationen erhalten.

Weitere Barebonesysteme von ASUS findet ihr hier.

Asus-Barebone
Asus-Barebone