News : Entwicklung von DirectX 9.0 schreitet gut voran

, 19 Kommentare

Vor kurzem hat Microsoft seinen Betatestern eine neue Entwicklungsversion der kommenden Grafikschnittstelle DirectX 9.0 zum Download freigegeben. Es handelt sich hierbei um eine Version, die kurz davor steht, als Release Candidate 0 deklariert zu werden.

Üblicherweise werden mit Erreichen des RC-Status keine weiteren Features in ein Programm integriert, einzig und allein Bugs werden noch gefixt.

Gegenüber der letzten Beta haben die Entwickler zahlreiche Buildnummern hinter sich gelassen. Die neue interne Version meldet sich mit Build 308, wohingegen es sich bei Beta 3 noch um Build 172 handelte. Wenn alles glatt geht, sollte DirectX 9.0 Ende dieses Jahres als Endversion zum Download bereit stehen. Allerdings sollte man sich keine großen Hoffnungen auf Geschwindigkeitssprünge machen, da die neue Version nur die Programmiergrundlagen für den ATi Radeon 9700/9500 und die kommenden Chips von nVidia schafft.