News : nVidia bietet nun auch FreeBSD Treiber an

, 9 Kommentare

Bisher hat sich nVidia im Marktsegment der OpenSource-Betriebsysteme nur unter Linux einen Namen gemacht. Doch nun unterstützt nVidia mit seinen Treibern auch das noch relativ junge Projekt FreeBSD und bietet ab sofort erste Treiber für dieses Betriebsystem an.

Seit gestern ist auf nVidias Homepage die Version 1.0-3203 eines FreeBSD-Treibers verfügbar. Der rund 3MB große Treiber setzt als Minimum FreeBSD 4.7 voraus und unterstützt alle nVidia-Grafikkarten einschließlich der kompletten Quadro-Reihe.

Der Treiber ist vorerst noch als Beta deklariert, nVidia wird aber die Entwicklung der Treiber weiterführen und sicherlich demnächst eine erste Final-Version zu Verfügung stellen.