News : Schnellere Celeron Modelle vorgestellt

, 10 Kommentare

Auf der Comdex in Las Vegas hat Intel heute zwei neue Topmodelle seiner Celeron-Prozessoren mit 2,10 und 2,20 GHz präsentiert. Die Vorstellung der neuen Prozessoren war gerüchteweise bereits für den 10.11.2002 geplant, hat sich aber bis zur Comdex verzögert.

Auch die neuen Celeron Modelle basieren auf dem in 0,13µ hergestelltem Northwood-Kern und kommen in der üblichen 478-Pin Version auf den Markt. Die L2-Cache Größe ist mit 128 KB gleich geblieben, ebenso wie der FSB mit 400 MHz, nur die Taktfrequenz wurde entsprechend auf 2,10 und 2,20 GHz erhöht. Auch die Preise gab Intel bekannt, bei Abnahme von 1.000 Stück zahlen Großhändler für die 2,10 GHz Version $89 und für das Top-Modell mit 2,20 GHz $103. Die Preise liegen damit niedriger als bei der Einführung des 2,00 GHz Modells, das mit $110 zu Buche schlug. Über die Verfügbarkeit schweigt sich die Pressemitteilung aus, allerdings ist in Kürze mit der Auslieferung zu rechnen. Unter anderem führt "Alternate" die neuen Modelle bereits in ihrer Preisliste für 134,-€ bzw. 154,-€.