News : SiS kontert mit Dual Channel DDR333 Chipsatz für P4 und Hammer

, 17 Kommentare

Das, was Intels GraniteBay alias E7205 vermissen lässt, liefert SiS mit dem heute vorgestellten SiS655 nach. Während der E7205 Dual Channel DDR266 maximal 4,2 GB/s Speicherdurchsatz liefern kann, sind mit dem Dual Channel DDR333 Interface des neuen SiS Chipsatzes bis zu 5,3 GB/s möglich.

Auch wenn Intels Pentium 4 Prozessoren derzeit selber nur mit 4,2 GB/s an die Northbridge angebunden sind, darf man nicht vergessen, dass das Speicherinterface niemals hundert Prozent der theoretischen Leistung liefern kann. Insofern kann Dual Channel DDR333 in Einzelfällen deutlich mehr Leistung bedeuten.

Der SiS655 unterstützt offiziell HyperThreading und verfügt, ebenso wie Intels E7205, über AGP 8x Support, unterstützt sechs PCI Steckplätze (E7205 nur fünf) und kann in Verbindung mit der SiS963 Southbridge mit zahlreichen Features aufwarten, von denen Intels Southbridge, die ICH4, derzeit noch träumen muss. So hat SiS beispielsweise in der SiS963 bereits Firewire integriert. Die Mainboard-Hersteller müssen hier also auf keinen externen Chip zurückgreifen.

Das Dual Channel DDR333 Interface wird SiS im SiS755 übrigens auch für den AMD Clawhammer an den Start schicken. Von den Features unterscheidet es sich jedoch nur gringfügig vom SiS655, auch wenn der Hammer selbstverständlich über ein völlig anderen Bus angesprochen wird.

SiS655
SiS655
SiS755
SiS755