News : T-Online meldet Gewinn von 35,6 Mio. Euro

, 6 Kommentare

28 Milliarden Euro Verlust in neun Monaten. Wahrscheinlich Streichung der Dividende. Die Hiobsbotschaften der Telekom flatterten die letzten Tage im Stundentakt durch die Medien. Doch erstaunliches hat das Tocherunternehmen T-Online zu verkünden.

Nachdem T-Online im letzten Quartal noch einen Verlust von 34,8 Millionen Euro eingefahren hatte, konnte man im abgelaufenen Quartal sprunghaft einen Gewinn vor Steuern von 35,6 Mio. Euro erwirtschaften. Auch der Umsatz kletterte von 270 auf 383 Mio. Euro. Als besonders profitabel stellte sich der so genannte "Non-Access-Bereich" heraus. Diese Webinhalte, die nur gegen Bezahlung erreichbar sind, erbrachten statt 44,6 nun ganze 85,9 Mio. Euro und sollen in Zukunft weiter ausgebaut werden.