News : Telefonieren über DSL - QSC machts möglich

, 8 Kommentare

Der Kommunikations-Anbieter QSC erweitert sein Angebot um ein interessantes Feature. Mit "Q-Voice" soll es ab sofort möglich sein, den DSL-Anschluss auch zum Telefonieren zu nutzen. OSC bietet bis zu 4 vollwertige ISDN-Anschlüsse mit je 2 Sprachkanälen über eine DSL-Leitung an.

Der Anschluss von herkömmlichen ISDN-Endgeräten und Telefonanlagen soll, über einen eigens von QSC bereitgestellten Adapter, problemlos von Statten gehen. Sämtliche Komfortmerkmale, die der Kunde von ISDN bereits gewohnt ist, werden auch weiterhin nutzbar sein. Auch die Mitnahme der derzeitigen Rufnummern stellt laut QSC kein Problem dar.

Die Grundpreise für den ISDN-Anschluss belaufen sich von knapp 30€ pro Monat für einen einzelnen ISDN-Anschluss bis zu 77,60€ für den Komplettausbau von 4 Anschlüssen. Darin enthalten sind sämtliche Gespräche zwischen Q-Voice-Kunden (bundesweit) sowie monatlich 1000 Gesprächsminuten im Orts- und Nahbereich. Die anschließenden Preise für Orts- und Nahbereichsgespräche fallen mit 2,25Cent/Minute ebenso moderat aus wie die Preise für Ferngespräche ab 4,41Cent/Minute. QSC berechet eine Anschlussgebühr von von 39,90€.

Das Angebot gilt vorerst nur für die Großstädte Hamburg, München, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und Köln, jedoch plant QSC den Beginn des bundesweiten Ausbaus im nächsten Jahr.

Wer an der kompletten Pressemitteilung interessiert ist, findet sie hier.