11/18 Intel Pentium 4 3066 MHz im Test : HyperThreading für den Desktop

, 38 Kommentare

Unreal Tournament

  • Wie Quake3 Arena oder der 3DMark 2000 gehört auch Unreal Tournament sicherlich nicht mehr zu den taufrischen Programmen. Da es uns hier jedoch nicht um die Bewertung einer aktuellen Grafikkarte geht, können wir von diesem Umstand nur profitieren, denn CPU und Speicherauslastung sind auch bei UT nicht zu verachten. Der sog. UTBench setzt hier noch einen drauf. Die Demo, die international als Grundlage für Benchmarks genutzt wird, simuliert ein Deathmatch gegen 16 Bots und ist enorm Prozessorlimitiert, d.h., die Grafikkarte spielt (fast) keine Rolle.

  • Weitere Informationen: 3DCenter.de

  • Download: UTBench (3DCenter.de)
Unreal Tournament
  • 1024x768x32xHigh in D3D:
    • Pentium 4 3,06 GHz - PC4200
      75,60
    • Pentium 4 3,06 GHz no HT - PC4200
      75,52
    • Athlon XP 2800+ - DDR333 (EPoX)
      74,46
    • Athlon XP 2700+ - DDR333 (EPoX)
      74,04
    • Pentium 4 2,80 GHz - PC4200
      73,69
    • Pentium 4 3,06 GHz - DDR333
      73,52
    • Pentium 4 3,06 GHz no HT - DDR333
      73,24
    • Pentium 4 2,66 GHz - PC4200
      73,01
    • Pentium 4 2,80 GHz - DDR333
      71,75
    • Athlon XP 2600+ - DDR333
      70,47
    • Pentium 4 2,66 GHz - DDR333
      70,42
    • Pentium 4 2,53 GHz - PC4200
      68,69
    • Athlon XP 2400+ - DDR333
      67,70
    • Pentium 4 2,53 GHz - DDR333
      66,34

Bislang scheint sich Hyper-Threading nicht ganz so mit den Spielen anfreunden zu können. Aber auch hier ergeben sich zumindest keine Nachteile. Somit muss es also der höhere Prozessortakt richten.

Unreal Tournament 2003

  • In diesen Tagen ist der Nachfolger des Egoshooters UT, Unreal Tournament 2003, auch in Deutschland erhältlich. In einem Report hatten wir uns bereits den Hardwareanforderungen der Demo angenommen und ein fast perfektes Umfeld für einen CPU-Test vorgefunden. Denn wie schon UT (1) ist auch UT2003 stark von Prozessor und Speicher-Anbindung, also auch dem FSB, abghängig.

  • Weitere Informationen: ComputerBase.de

  • Download: UnrealTournament2003.com (Demoversion)
Unreal Tournament 2003
  • Flyby (1024x768x32):
    • Pentium 4 3,06 GHz - PC4200
      162,27
    • Pentium 4 3,06 GHz no HT - PC4200
      162,25
    • Pentium 4 3,06 GHz - DDR333
      161,14
    • Pentium 4 3,06 GHz no HT - DDR333
      161,08
    • Pentium 4 2,80 GHz - PC4200
      159,95
    • Pentium 4 2,66 GHz - PC4200
      159,64
    • Athlon XP 2800+ - DDR333 (EPoX)
      158,76
    • Pentium 4 2,53 GHz - PC4200
      158,19
    • Athlon XP 2700+ - DDR333 (EPoX)
      158,14
    • Athlon XP 2600+ - DDR333
      153,47
    • Pentium 4 2,80 GHz - DDR333
      152,24
    • Pentium 4 2,66 GHz - DDR333
      151,66
    • Athlon XP 2400+ - DDR333
      150,72
    • Pentium 4 2,53 GHz - DDR333
      150,16
  • Botmatch (1024x768x32):
    • Pentium 4 3,06 GHz - PC4200
      75,93
    • Pentium 4 3,06 GHz no HT - PC4200
      75,52
    • Pentium 4 3,06 GHz - DDR333
      73,52
    • Pentium 4 3,06 GHz no HT - DDR333
      73,24
    • Pentium 4 2,80 GHz - PC4200
      72,48
    • Pentium 4 2,66 GHz - PC4200
      70,20
    • Athlon XP 2800+ - DDR333 (EPoX)
      69,79
    • Athlon XP 2700+ - DDR333 (EPoX)
      68,65
    • Pentium 4 2,53 GHz - PC4200
      67,67
    • Pentium 4 2,80 GHz - DDR333
      63,95
    • Athlon XP 2600+ - DDR333
      63,59
    • Pentium 4 2,66 GHz - DDR333
      62,23
    • Athlon XP 2400+ - DDR333
      61,46
    • Pentium 4 2,53 GHz - DDR333
      60,41

Bei UnrealTournament2003 waren schon immer die Ergebnisse im Botmatch eindeutig interessanter und so zeigt es sich auch dieses Mal. Im Vergleich zum FlyBy sind die Abstände beim durch den Prozessor limitierten Botmatch etwas größer. Somit ist UT2003 ebensowenig wie UT in Threads eingeteilt, die von einem virtuellen Dual-Prozessor-System profitieren würden.

Auf der nächsten Seite: Comanche 4