News : Neue Dual DVD Chips von Mediatek

, 12 Kommentare

Um Bewegung in den Markt der DVD/RW zu bringen stellt Mediatek ab sofort erste Muster seines Chips für DVD/RW Laufwerke vor. Der Chip unterstützt dabei sowohl den DVD+R/RW als auch DVD-R/RW Standard, die zur Zeit auf dem Markt konkurrieren.

Bisher konnte sich auf dem Markt noch keiner der beiden Standards wirklich durchsetzen, der DVD-R/RW Standard wurde von Pioneer entwickelt, während der DVD+R/RW Standard unter anderem von HP, Dell und Microsoft unterstützt wird. Der neue Chip erlaubt jetzt den Bau von DVD-Brennern, die beide Standards unterstützen und nicht auf eine Sorte Rohlinge angewiesen sind. Der Chip stößt dabei in Taiwan auf großes Interesse, da er günstiger als Importe aus Europa oder Japan ist und demnächst auch den DVD-RAM Standard unterstützen wird. Bisher gibt es Dual-DVD-Laufwerke nur von Sony, deren Preise zwischen etwa 300 und 410 US-Dollar liegen. Erste Dual-DVDs mit Mediatek Chip sollen bereits Anfang 2003 auf den Markt kommen.