Asus P4G8X Deluxe mit E7205 im Test : Dual-Channel DDR-SDRAM für Pentium 4

, 17 Kommentare
Asus P4G8X Deluxe mit E7205 im Test: Dual-Channel DDR-SDRAM für Pentium 4

Lange hat die Fangemeinde des Pentium 4 auf Dual-Channel DDR-SDRAM für den geliebten Prozessor warten müssen und nun ist es wieder einmal der Prozessorhersteller selbst, der als erster mit einem entsprechenden Chipsatz auf den Markt kommt. Der E7205 (Granite Bay) war von Intel eigentlich nur für den Einsatz in Workstations vorgesehen, da er sich aber auch im Desktop-Segment sehr gut platzieren lässt, haben sich viele Mainboardhersteller dazu entschieden, eben solche Boards für den normalen Endkunden anzubieten. Einen kleinen Haken hat dies allerdings doch: Der Preis des E7205 und somit auch der entsprechenden Boards liegt etwas höher als bei den anderen Desktop-Chipsätzen. Doch darauf werden wir im weiteren Verlauf des Reviews noch genauer eingehen.

Am interessantesten dürfte sicherlich sein, wie sich der E7205 (Granite Bay), der über Dual-Channel DDR266 verfügt und so nun auch endlich mit DDR-SDRAM eine für den Pentium4 optimale Bandbreite von 4,2 GByte/s erreicht, im Vergleich zu PC1066 Rambus schlägt, der ebenfalls 4,2 GByte/s transferieren kann.

Genau dies wollen wir in unserem neuen Review klären und lassen das P4G8X von Asus in unserem neuen Testsystem gegen das P4T533 mit PC4200 Rambus und das P4PE von Asus mit Intels i845PE und DDR333 antreten. Wer wohl als Sieger vom Platz geht?

Die Chipsätze

Die Chipsätze im Vergleich
Features Intel 850E i845E i845PE i845G i845GE E7205
Northbridge Features
Northbridge KC82850E KC82845E KC82845PE KC82845G KC82845GE E7205
Hyper-Threading Ja Ja Ja Nein
(ab B-Step)
Ja Ja
Integrierte Grafik Nein Nein Nein Ja Ja Nein
Speichertakt
100 MHz Ja (400) Ja Nein Ja Nein Ja
133 MHz Ja (533) Ja Ja Ja Ja Ja
166 MHz Nein Nein Ja Ja (inoffiziell) Ja Nein
200 MHz Nein Nein Nein Nein Nein Nein
Asynchroner Speichertakt Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Speicher-Slots (max) 4 3 3 2 2 4
Speichersupport
DDR-SDRAM Nein Ja Ja Ja Ja Ja (Dual)
(Dual)-Rambus Ja Nein Nein Nein Nein Nein
AGP Support
4x Ja Ja Ja Ja Ja Ja
8x Nein Nein Nein Nein Nein Ja
Southbridge Features
Southbridge 82801BA 82801DB 82801DB 82801DB 82801DB 82801DB
Festplattencontroller
ATA 100 Ja Ja Ja Ja Ja Ja
ATA 133 Nein Nein Nein Nein Nein Nein
Anzahl PCI-Slots (max) 6 6 6 6 6 6
USB-Ports (max) 4 6 6 6 6 6
USB 2.0 Nein Ja Ja Ja Ja Ja
Firewire Nein Nein Nein Nein Nein Nein
Sonstiges
I/O-Link Hub Interface (266MB/s)

Die Neuerungen des E7205 (Granite Bay) sind schnell genannt. AGP8x und Dual-Channel DDR-SDRAM wurden ihm spendiert und da er in Verbindung mit dem ICH4 eingesetzt wird, halten sich die Neuerungen somit in Grenzen. Gerade Dual-Channel DDR-SDRAM Unterstützung macht aber sicherlich Sinn und könnte ihm zumindest theoretisch die Performancekrone einbringen. Doch lässt sich Intel wirklich erweichen und bringt einen Chipsatz, der das Zugpferd des Pentium4 - Rambus - nur an zweiter Stelle stehen lässt? Die Tests werden es zeigen und deshalb möchten wir auch mit großen Schritten vorwärst gehen und uns nicht länger mit der Theorie befassen.

Die Chipsätze im Vergleich
Features VIA P4X333 VIA P4X400 SiS 645DX SiS 648
Northbridge Features
Northbridge VT8754 VT8754 645DX 648
Hyper-Threading Keine
Angaben
Keine
Angaben
Nein
(ab B-Step)
Nein
(ab B-Step)
Integrierte Grafik Nein Nein Nein Nein
Speichertakt
100 MHz Ja (400) Ja Ja Ja
133 MHz Ja (533) Ja Ja Ja
166 MHz Ja Ja Ja Ja
200 MHz Nein Ja (inoffiziell) Nein Ja (inoffiziell)
Asynchroner Speichertakt Ja Ja Ja Ja
Speicher-Slots (max) 3 3 3 3
Speichersupport
DDR-SDRAM Ja Ja Ja Ja
(Dual)-Rambus Nein Nein Nein Nein
AGP Support
4x Ja Ja Ja Ja
8x Nein Ja Nein Ja
Southbridge Features
Southbridge VT8235 VT8235 SiS 961B SiS 963
Festplattencontroller
ATA 100 Ja Ja Ja Ja
ATA 133 Ja Ja Ja Ja
Anzahl PCI-Slots (max) 5 5 6 6
USB-Ports (max) 6 6 6 6
USB 2.0 Ja Ja Nein Ja
Firewire Nein Nein Nein Ja
Sonstiges
I/O-Link V-Link
(533MB/s)
V-Link
(533MB/s)
MuTIOL
(533MB/s)
MuTIOL
(1GB/s)

Auf der nächsten Seite: Das Asus P4G8X Deluxe