News : Apple mit neuen Produkten und Preisoffensive

, 12 Kommentare

Apple hat heute neue Modelle der Power Mac G4-Reihe vorgestellt, die wahlweise mit 1 GHz, Dual 1,25 GHzoder Dual 1,42 GHz schnellen PowerPC G4-Prozessor(en) bestückt sind. Neben den neuen Power Macs hat Apple darüber hinaus ein neues 20-Zoll-Display eingeführt.

Die neuen Power Mac G4-Modelle besitzen neben den beiden FireWire 400 und vier USB 1.1-Anschlüssen auch FireWire 800. Die Power Mac G4-Rechner verfügen insgesamt über fünf Steckplätze - darunter vier freie 64 Bit 33 MHz PCI-Slots. Desweiteren unterstützen sie Agp 4x mit allen gängigen Grafikkarten, Bluetooth, GigaBit Lan und WLan.

Der 1 GHz Power Mac G4 wird für 1.739 Euro, der Dual 1,25 GHz Power Mac G4 fuer 2.435 Euro ab sofort im Apple Store oder im Apple Fachhandel erhältlich sein. Der Dual 1,42 GHz Power Mac G4 ist ab Februar für 3.247 Euro verfügbar.

Das neue 20 Zoll Cinema Display im Breitbild-Format (16:10) ergänzt Apples Monitorreihe. Das circa 5 cm dicke Display ermöglicht dem Anwender die Betrachtung von nahezu einer kompletten DIN A3 Seite. So werden im Zuge der Neueinführung die Preise für das 23 Zoll Cinema HD Display von aktuell 4.986,84 Euro auf 2.551 Euro und beim 17 Zoll Studio Display ab sofort von 1.332,84 Euro auf 811 Euro gesenkt. Für 1.623 Euro wandert das neue 20 Zoll Cinema Display, welches Mac OS X voraussetzt, über den Ladentisch.