News : Details zur Playstation3 aufgetaucht

, 56 Kommentare

The Inquirer will angeblich Informationen zu Sonys Playstation3 herausgefunden haben. Auf den ersten Blick sehen diese Daten ziemlich vernichtend für alle aktuellen Konsolen aus, zumal Sony weiterhin auf Abwärtskompatibilität setzt.

Demzufolge wird die PS3 mit einem 4GHz PowerPC Prozessor und 8 APUs (Vectorprozessoren) mit je 128KByte eigenem Speicher angetrieben und soll unglaubliche 256GFlops leisten. Der Hauptspeicher fällt mit 64MByte zwar relativ mager aus, soll aber über einen 1024Bit breiten Bus angebunden sein.

Über spezielle FireWire-Optical Links sollen mehrer Playstations zu einem großen leistungsstarken System zusammengeschlossen werden können.

The Inquirer beruft sich bei seinen Angaben auf ein US-Patent, welches von Sony eingereicht wurde.

Playstation3
Playstation3