News : FreeBSD jetzt in 64Bit und mit Mulitprozessor-Support

, 13 Kommentare

Nach dreijähriger Arbeit präsentierten die Entwickler nun Version 5 des Open-Source Betriebsystems FreeBSD. Als entscheidende Neuerungen preist das Entwicklerteam unter anderem die Unterstützung für Mulitprozessor-Systeme und 64Bit-CPUs an.

Mit dem neuen Dateisystem (UFS) ist es nun möglich, Festplatten mit Kapazitäten jenseits von 1 TByte (1024 GByte) anzusprechen. FreeBSD 5.0 unterstützt darüber hinaus die Standards Bluetooth, ACPI, CardBus und IEEE 1394 (FireWire). Verfügbar ist das neue Betriebsystem für die Plattformen i386, pc98, Alpha, Sparc64 und IA64. Den kompletten Überblick über alle Neuerungen findet Ihr in den Release Notes.

Wer den Umstieg wagen möchte, sollte sich allerdings vorher die Early-Adopters-Guide durchlesen, da sich im Vergleich zum Vorgänger erheblich viel verändert hat.