News : Kasparov gewinnt erste Partie im Kampf gegen die Maschine

, 17 Kommentare

Die erste Partie der Neuauflage im Schachduell Mensch gegen Maschine konnte der ehemalige Weltmeister und Weltranglistenerste Garry Kasparov schon nach 27 Zügen für sich entscheiden, nachdem sein Gegner "Deep Junior", der innerhalb einer Sekunde drei Millionen mögliche Züge berechnet, aufgab.

Dies war die erste von insgesamt sechs Partien, wobei sich das "Deep Junior" trotz des Losglücks sehr untypisch dafür entschied mit Schwarz zu spielen und wahrscheinlich auf die Konterstärken von "Deep Junior" hoffte. Untypisch war ebenfalls die von Kasparov gewählte Eröffnung mit dem Damenbauern sowie die lange Rochade. Einen ausführlichen Bericht über die Partie gibt es auf Chessbase, wo man sich die ganze Partie ebenfalls noch einmal anschauen kann. Die zweite Partie wird am morgigen Dienstag um etwa 21:30 MEZ beginnen.