7/9 Creative SB Audigy 2 im Test : Die Soundkarte wird zur Kernkomponente

, 49 Kommentare

Games

EAX Advanced HD, wobei HD für High Definition - hohe Auflösung - steht, ist das Schlagwort für den ambitionierten Gamer, es ermöglicht nicht nur die klangliche Simulation eines Raumes in Spielen, sondern darüber hinaus kann es gleichzeitig die Geräuschkulisse von drei angrenzenden virtuellen Räumen berücksichtigen.

EAX Advanced HD wird von Creative so erklärt:

Stell es Dir mal so vor: Du befindest dich mitten in einem packenden PC-Spiel, vor einer anrückenden Überzahl von Gegnern konntest Du dich gerade noch in eine Höhle retten. Es herrscht pechschwarze Nacht. Aus dem dumpfen Rauschen links und im Hintergrund schliesst Du, daß sich hier ein unterirdischer Wasserlauf befindet. Plötzlich hörst Du auf Deiner rechten Seite das metallische Klicken einer Waffe, die entsichert wird. Instinktiv wirfst Du dich zur Seite - gerade noch rechtzeitig, denn die Kugel pfeift gefährlich nahe an Deinem Kopf vorbei und prallt dann als heulender Querschläger von der Wand links und vor Dir ab. Du verhälst dich absolut still und hörst, wie die Schritte Deines Feindes schnell näherkommen. Du kannst ihn nicht sehen, aber Du kannst genau hören, wo er sich gerade befindet.

Wir können diese Aussage von Creative nur bestätigen. Bei UT2003 war FunFaktor 10 angesagt.

Ein kleiner Auszug der Spiele, die dieses neue Feature unterstützen:

  • Tomb Raider: The Angel of Darkness
  • Hitman 2: Silent Assassin
  • WarCraft III
  • Unreal Tournament 2003
  • Mafia
  • Star Wars
  • Neverwinter Nights
  • Tom Clancy's Splinter Cell
  • Icewind Dale II
  • Ravens Chield
  • The Sum of All Fears

Auf der nächsten Seite: Benchmarks