9/19 nForce 2 und KT400 im Duell : Asus A7N8X Deluxe gegen EPoX 8RDA+ und EP-8K9A2+

, 19 Kommentare

EPoX 8K9A2+

Neben den beiden nForce 2 Platinen muss sich auch der größte Konkurrent, der KT400 von VIA, in unserem Test behaupten. Als Vertreter seiner Zunft fand sich das 8K9A2+, ebenfalls von EPoX, bei uns ein, welches einige interessante Überraschungen parat halten sollte.

8K9A2+
8K9A2+
8K9A2+
8K9A2+

Lieferumfang

Zwar bestand der Lieferumfang bei unserem Sample unter anderem noch aus den üblich matten Flachbandkabeln doch diese hat EPoX in der Verkaufsversion der Variante 8K9A2+ durch AirFlow-Kabel ersetzt, wie in dieser Meldung nachzulesen ist. Gepaart mit einem weiteren Feature, auf das wir im späteren Verlauf eingehen wollen, sollen hier vor allem Case-Modder angesprochen werden. Der restliche Lieferumfang entspricht hingegen wieder dem gehobenen Standardrepertoire.

  • 8K9A2+
  • Rounded IDE Kabel
  • Rounded Floppy Kabel
  • Serial ATA Kabel
  • Handbücher
    • Manual (Englisch)
    • Magic Flash (Englisch
    • Serial ATA Raid
    • Promise Raid
  • Raid Treiberdisketten
  • USB 2.0 Slotblende
  • Gameport Blende
  • ATX-Panel
  • Treiber CD
8K9A2+
8K9A2+
Handbücher
Handbücher
Kabel
Kabel
Treiberei
Treiberei

Verzichtet der Käufer auf das "+" am Ende der Typenbezeichnung, muss er auf folgende Beigaben verzichten:

  • Serial ATA (Raid)
  • ATA 133 Raid
  • OnBoard LAN
  • Rounded IDE Kabel
  • Rounded Floppy Kabel
  • Serial ATA Kabel
  • Leuchtenden Aktivkühler

Die Version EP-8K9A2 schlägt dafür mit 25€ weniger zu Buche.

Auf der nächsten Seite: Layout