News : Office 2000 - verbreiteste Office-Version

, 14 Kommentare

Auch zwei Jahre nachdem Office XP veröffentlicht wurde, steht immer noch der Vorgänger Office 2000 an der Spitze der Office-Versionen in Deutschland. Nach einer Umfrage des Beratungsunternehmen Giga Information Group wird Microsoft Office 2000 zu 50 Prozent von den Privat-Anwendern genutzt.

Microsoft Office 97 liegt an zweiter Stelle mit 33 Prozent. Das neueste Office-Paket aus dem Hause Microsoft, Office XP, wird, laut der Umfrage, mit nur rund 11,4 Prozent im Anwendungsbereich eingesetzt. Die übrigen fehlenden Prozente gehen an Office-Pakete, welche das Umfrageinstitut nicht weiter erwähnt.

Auch für die nächsten zwei Jahre, so der Giga-Direktor Ken Smiley, wird Office 2000 das führende Office-Produkt sein, auch wenn 42 Prozent der befragten Firmen ein Update auf Office XP nicht ausschließen wollen. Von den Firmen, welche sich über ein Update Gedanken machen, denken 57,4 Prozent über Office XP und 14,8 Prozent über Office 2000 nach. 11 Prozent der Befragten überlegen zudem auf eine andere Software umzusteigen. Hierbei war vorrangig Suns StarOffice die genannte Office-Software.