12/19 Fünf Sockel-478-Mainboards von Gigabyte, EPoX und Intel im Test : Das beste Mainboard für Intels Pentium 4?

, 8 Kommentare

SiSoft Sandra 2003

  • SiSoft Sandra bietet Informationen über das System in Hülle und Fülle und ist zudem in der Lage, die wichtigsten Bestandteile des PCs auf ihre Geschwindigkeit hin zu überprüfen. Als besonders nützlich stellt sich hier der sog. "Memory Benchmark" heraus, der das Zusammenspiel zwischen Speicher, Chipsatz und Prozessor ermittelt. Hier kommt es also nicht nur auf den Speichertakt und die maximale Speicherbandbreite an. Da sämtliche Daten auch über den Prozessor geschickt werden, spielen Northbridge und Frontside Bus eine ebenso wichtige Rolle. Zum Einsatz kam die SiSoft Sandra Version 2003 Pro.

  • Weitere Informationen: SiSoftware.demon.co.uk

  • Download: ComputerBase.de
Sandra 2003
  • Integer Data:
    • i850E - Intel D850EMV2
      3.368
    • i850E - Asus P4T533
      3.365
    • E7205 - Asus P4G8X
      3.352
    • i845PE - GA-8PE667 Ultra 2
      2.592
    • i845PE - Asus P4PE
      2.583
    • i845GE - EPoX 4GEAEI
      2.571
    • i845GE - Intel D845GEBV2
      2.560
    • i845PE - Intel D845PEBT2
      2.560
    • i845GE - EPoX 4GEAEI (Int. Gra.)
      2.221
  • Floating Point:
    • i850E - Intel D850EMV2
      3.357
    • E7205 - Asus P4G8X
      3.354
    • i850E - Asus P4T533
      3.352
    • i845PE - GA-8PE667 Ultra 2
      2.589
    • i845PE - Asus P4PE
      2.582
    • i845GE - EPoX 4GEAEI
      2.570
    • i845PE - Intel D845PEBT2
      2.560
    • i845GE - Intel D845GEBV2
      2.558
    • i845GE - EPoX 4GEAEI (Int. Gra.)
      2.228

In Sandra sind die Kandidaten erwartend dicht beieinander, was auch nicht anders zu erwarten war, da sie alle auf DDR333 im Single-Channel Betrieb setzen. Erfreulich ist die noch recht hohe Datentransferrate des i845GE bei aktivierter Onboard Grafik. Hier kann die DDR333-Unterstützung des i845GE im Vergleich zum i845G, der offiziell lediglich über DDR266 verfügte, einige Vorteile verbuchen. Leichte Geschwindigkeitsvorteile kann sich das GA-8PE667 Ultra 2 erarbeiten und ist das schnellste Mainboard mit Single-Channel DDR333.

PCMark 2002

  • Der PCMark 2002 ist ein vergleichsweise neuer Benchmark, der, wie der Name schon sagt, zur Messung der gesamten Systemleistung entwickelt wurde. Hierfür führt er eine Reihe von Tests durch, die primär den Prozessor und den Arbeitsspeicher fordern. Auch die Festplatte wird auf ihre Leistungsfähigkeit hin überprüft. Auf die Veröffentlichung des Teilergebnisses haben wir jedoch verzichtet. Somit liefert uns der PCMark 2002 lediglich eine Punktzahl für die Prozessorleistung und den Arbeitspeicher.

  • Weitere Informationen: MadOnion.com

  • Download: MadOnion.com
PCMark 2002
Angaben in Punkten
  • CPU Result:
    • i845GE - EPoX 4GEAEI
      7.586
    • i845PE - GA-8PE667 Ultra 2
      7.553
    • E7205 - Asus P4G8X
      7.548
    • i850E - Asus P4T533
      7.524
    • i845PE - Asus P4PE
      7.523
    • i845GE - Intel D845GEBV2
      7.516
    • i845GE - EPoX 4GEAEI (Int. Gra.)
      7.506
    • i845PE - Intel D845PEBT2
      7.501
    • i850E - Intel D850EMV2
      7.419
  • RAM Result:
    • i850E - Intel D850EMV2
      7.526
    • i850E - Asus P4T533
      7.517
    • E7205 - Asus P4G8X
      7.427
    • i845PE - Asus P4PE
      6.830
    • i845PE - GA-8PE667 Ultra 2
      6.780
    • i845PE - Intel D845PEBT2
      6.596
    • i845GE - EPoX 4GEAEI
      6.562
    • i845GE - Intel D845GEBV2
      6.525
    • i845GE - EPoX 4GEAEI (Int. Gra.)
      5.593

Die CPU Leistung liegt bei gleichem Prozessor nicht weit auseinander, auch wenn sich das EPoX EP-4GEAEI etwas vom Rest des Feldes absetzen kann. Auch mit aktivierter Onboard Grafik kann es noch gut mithalten.

Im Speichertest kann wieder das GA-8PE667 Ultra 2 seine Leistung voll zur Geltung bringen und schließt fast zum sehr schnellen Asus P4PE auf.

Auf der nächsten Seite: WinACE 2.11