News : Adobe steigert Gewinn und Umsatz

, 3 Kommentare

Der US-Grafik-Software-Spezialist Adobe Systems hat einen guten Start ins neue Geschäftsjahr hingelegt. Der Nettogewinn betrug 54,2 Millionen Dollar oder 23 Cent pro Aktie. Der Umsatz lag mit 296,9 Millionen Dollar elf Prozent über dem Vorjahreswert von 267,9 Millionen Dollar.

"Unser zweites Quartal in Folge mit einer zweistelligen Umsatzsteigerung bedeutet einen exzellenten Start ins Jahr 2003", so Adobe-CEO Bruce Chizen. Für das zweite Quartal rechnet das Unternehmen mit einem Umsatz zwischen 300 und 315 Millionen Dollar. Der stärkste Umsatzzuwachs wurde in der "ePaper"-Sparte, zu der auch die Acrobat Publishing Software gehört, erzielt. Mit der Photoshop-light-Version "Photoshop Album" habe man sich zudem erfolgreich im stark wachsenden Segment der Anwender von Digitalkameras etablieren können.