News : Neben Thoroughbred und Barton kommt Thorton?

, 24 Kommentare

Bisher ging man davon aus, dass AMD mit dem Barton-Kern die siebente Prozessorarchitektur-Generation abschließt und sich fortan auf den Prozessorkern der achten Generation, der 64 Bit Hammer-Architektur, konzentriert. Dem ist jedoch, schenkt man der neuesten Roadmap aus dem Hause AMD Glauben, nicht so.

Laut dieser Roadmap erwartet uns in der Mitte dieses Jahres mit dem Thorton ein neuer Prozessor-Kern der Athlon XP Familie, welcher mit einem 256kB großen L2 Cache daher kommt. Er wird nach wie vor in 0,13µm gefertigt und hebt sich damit in keinem Punkt vom Thoroughbred-Kern, dem Vorgänger des Bartons, ab. Wir können also gespannt sein, welche Neuerungen AMD, insofern es denn überhaupt welche geben wird, mit diesem Prozessorkern einführen wird. Schenkt man der Roadmap Glauben, dann dürfte der Thorton neben dem Barton mit FSB400 die einst vom Duron gehaltene LowCost-Schiene fortsetzen, in die zurzeit bereits der Thoroughbred steuert.

Die neueste inoffizielle Roadmap bestätigt übrigens auch die Gerüchte der Vergangenheit, bzw. die Informationen, die wir auf der CeBIT 2003 zusammentragen konnten, nach denen ein Barton mit einem 400 MHz Frontside-Bus erscheinen wird.

Auf der Seite der 64 Bit Prozessoren, welche im Desktop-Segment bekanntlich auf den Namen Athlon 64 hören werden, gibt die Roadmap dagegen keine neuen Informationen Preis.

Nichtsdestotrotz wollen wir die Angaben vorerst mit Vorsicht genießen, bis AMD hierzu offiziell Stellung bezogen hat. Einige Änderungen scheinen doch zu drastisch zu sein.

Neue AMD Desktop- und Serveroadmap
Neue AMD Desktop- und Serveroadmap