News : Raubkopien im Wert von 3,2 Millionen von Symantec gefunden

, 25 Kommentare

Wie Symantec mitteilt, haben am 25. Februar dieses Jahres Polizeibeamte in New York in Verbindung mit FBI Agenten Raubkopien von Symantec-Software mit einem geschätzten Wert von 3,2 Millionen US-Dollar sichergestellt.

Hauptsächlich handelte es sich dabei um illegale Kopien der Produkte Norton AntiVirus, Norton Utilities, Norton Personal Firewall, Norton Ghost, pcAnywhere und Norton SystemWorks. Sechs Personen sind in diesem Zusammenhang verhaftet worden und sehen sich jetzt einer Höchststrafe von 15 Jahren Gefängnis und einer Geldstrafe von 2,25 Millionen US-Dollar gegenüber. Verbrechen zahlt sich eben doch nicht aus.