News : Springdale Chipsatz verzögert sich um eine Woche

, 10 Kommentare

Gerüchten zufolge hat Intel auf bitten der Mainboardhersteller hin den Verkaufsstart für den Pentium 4 Chipsatz mit dem Codenamen Springdale um eine Woche vom 12. auf den 20. Mai nach hinten verschoben. Man möchte damit Versorgungsengpässe mit dem neuen Chipsatz vorbeugen.

Der Starttermin für den neuen Highend-Chipsatz mit dem Codenamen Canterwood wird davon jedoch nicht beeinträchtigt. Dieser Chipsatz soll letzten Berichten zufolge nach wie vor im April in den Geschäften erhältlich sein.