7/17 SiS648 Mainboards von Gigabyte und EPoX im Test : EPoX EP-4SDA5+ und Gigabyte GA-8SG667

, 10 Kommentare

Stabilität

Die Stabilität des GA-8SG667 von Gigabyte konnte überzeugen und bot uns keinen Anlass zur Kritik. Tadellos waren sämtliche Tests möglich und sogar in Verbindung mit DDR400 und zwei single-sided Modulen machte das Board keine Probleme. Allerdings sollten hier wohl nur ausgewählte High-End Module zum Einsatz kommen. Verbindliche Zusagen lassen sich diesbezüglich aber nicht treffen.

Mit DDR333 konnten wir den RAM mit den schnellen Timings von 2-2-2-5 betreiben.

Mit einem DDR-Takt von 400MHz und zwei Modulen mussten die Timings auf 2-3-3-6 zurückgeschraubt werden, damit das Board stabil lief. Doch die Anzahl der RAM-Module scheint hierauf keine Auswirkungen zu haben, da wir auch bei der Verwendung von nur einem Modul keine schnelleren Timings realisieren konnten.

Eine INT-Tabelle weist auch das Handbuch des GA-8SG667 nicht auf; ein typisches Manko bei allen bisher von uns getesteten Gigabyte Mainboards.

Bios und Overclocking

Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - Übersicht
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - Übersicht
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - Boot
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - Boot
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - Onboard
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - Onboard
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - Power Management
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - Power Management
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - IRQ
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - IRQ
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - Taktraten
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - Taktraten
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - RAM-Timings
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - RAM-Timings
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - RAM-Takt
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - RAM-Takt
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - RAM-Takt - 2
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - RAM-Takt - 2
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - FSB
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - FSB
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - AGP-Takt
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - AGP-Takt
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - Top Performance
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - Top Performance
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - Warnungen
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - Warnungen
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - Q-Flash
Gigabyte - GA-8SG667 - Bios - Q-Flash

FSB-Überprüfung:
Im Vergleich zu EPoX sieht Gigabyte das mit dem von Intel vorgeschriebenen Frontside-Bus von 133,33 MHz schon etwas lockerer und beschehrt dem Pentium 4 gute 10MHz mehr. Der FSB wird mit 133,90MHz leicht übertaktet. Sicherlich auch kein Beinbruch, aber es geht genauer.

WCPUID_EP-4SDA5+
WCPUID_EP-4SDA5+
WCPUID_GA-8SG667
WCPUID_GA-8SG667
Prozessortakt im Vergleich
Angaben in MHz
    • i845E - Asus - P4B533-E
      2.423,86
    • i845E - EPoX - EP-4BEAR
      2.411,92
    • P4X400 - P4PB400-FL (DDR333)
      2.411,86
    • i845E - Gigabyte - GA-8IEXP
      2.411,59
    • i850E - P4T533 (RIMM4200)
      2.410,23
    • GA-8SG667 (DDR333)
      2.410,22
    • i850E - GA-8IHXP (PC1066)
      2.405,46
    • i850E - P4T533-C (PC1066)
      2.405,45
    • i845PE - Asus P4PE (DDR333)
      2.405,45
    • i845E - Abit - IT7
      2.402,92
    • i845G - Abit BG7 (DDR333)
      2.402,92
    • i845E - MSI - 845E Max2-BLR
      2.400,08
    • SiS648 - P4S8X (DDR400)
      2.400,08
    • SiS648 - P4S8X (DDR333)
      2.399,73
    • EP-4SDA5+ (DDR333)
      2.393,92

Auf der nächsten Seite: Testsystem