News : Microsoft erweitert Support-Services für Windows XP

, 27 Kommentare

Microsoft hat den Support für das Betriebssystem Windows XP um zwei neue Services erweitert. Ab sofort hat der Anwender die Möglichkeit, bei Problemen einen Microsoft Support-Techniker direkt per Internet-Chat zu kontaktieren. Hierzu wird lediglich die Seriennummer oder ein Support-Vertrag benötigt.

Darüber hinaus stellt Microsoft auf seinen Support-Seiten Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Verfügung, die mit zahlreichen Abbildungen und leicht verständlich den Weg zum Ziel erklären, beispielsweise den Aufbau eines kleinen Netzwerks oder einer PC-Direktverbindung.

Im Rahmen des Online-Chats kann der Anwender über Instant Messaging in Echtzeit mit dem Support-Spezialisten kommunizieren. Auf diese Weise lässt sich schnell und unproblematisch im direkten Dialog eine Lösung finden. Der Chat ist derzeit auf Support-Anfragen zu Windows XP beschränkt und steht in der Zeit von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr zur Verfügung.

Bei Bedarf kann der Techniker über Remote-Unterstützung auf den Rechner des Anwenders zugreifen, um Einstellungen zu prüfen, live Dateien oder Internet-Seiten zu schicken oder andere Techniker in den Chat mit einzubeziehen. Dies geschieht selbstverständlich nur mit der Erlaubnis des Anwenders. Dieser hat die Möglichkeit, die Remote-Unterstützung jederzeit abzubrechen.