8/9 Pentium 4 mit 3,0 GHz und 800 MHz FSB im Test : Was bringt der höhere Bus?

, 0 Kommentare

Endkundenpreise

Ein entscheidendes Kriterium für den Kauf eines neuen Prozessors ist neben der Leistung sicherlich der Preis. Hierbei muss man natürlich zwischen den Großhandelspreisen und den Preisen im Laden um die Ecke entscheiden. In der Vergangenheit konnten Intels Prozessoren zwar auf der Preisliste für Großkunden mit den Preisen für AMDs Boliden konkurrieren, im Einzelhandel schockte den gewillten Käufer jedoch ein gänzlich anderes Bild. Während Athlon XP Prozessoren zumeist unter Listenpreis unter's Volk geworfen wurden, musste man beim Pentium 4 allein schon für den Namen und seinen Ruf als "teure CPU" deutlich mehr bezahlen.

Großhandelspreise bei der Abnahme von 1000 Stück
Intel Pentium 4 AMD Athlon XP
Takt Preis Modelnr. Preis
Seit 24.2.03 Ab 14.4.03 Seit 24.2.03 Ab 22.4.03
3,0C GHz - $417
3,06 GHz $589 $401 3000+ $588 $347
2,80 GHz $375 $375 2800+ $375 $233
2,66 GHz $241 $241 2700+ $267 -
2,60 GHz $241 $241 2600+ $241 $159
2,53 GHz $193 $193 2500+ - -
2,40 GHz $163 $163 2400+ $141 $104
2,26 GHz $163 $163 2200+ $107 $82
- Nicht gelistet

Mit der effektiven Preissenkung vom 14. April sind Intels schnellste Prozessoren mit 3,0/3,06 GHz vorläufig im Einkauf deutlich günstiger als AMDs schnellster Läufer. Allerdings könnte dies nur von kurzer Dauer sein, denn die Gerüchteküche brodelt und schon wird für den 22. April eine Preissenkung bei AMD heraufbeschworen. Für's Erste ist auf dem Papier jedoch Intel preiswerter für den Großhändler.

Letztendlich zählen jedoch nur die Preise im Einzelhandel. Die folgenden Preise haben wir hierbei aus der Preisliste vom 13. April 2003 eines Computerladens entnommen und mit denen vom 1. März dieses Jahres verglichen. Da wir uns auf einen Anbieter beschränkt haben, wird es unter Garantie Anbieter geben, bei denen einige Prozessoren, die sich vielleicht gerade im Angebot befinden, etwas günstiger zu haben sind.

Ladenpreise, Stand 13. April
Intel Pentium 4 AMD Athlon XP
Takt Preis Modelnr. Preis
1. März 2003 13. April 2003 1. März 2003 13. April 2003
3.0C GHz - -
3,06 GHz €689 €599 3000+ €699 €469
2,80 GHz €444 €399 2800+ €459 €299
2,66 GHz €289 €279 2700+ €319 €249
2,60 GHz* €309 €299* 2600+ €299* €219*
2,53 GHz €239 €229 2500+ €229 €169
2,40 GHz €209* €189* 2400+ €179* €149*
2,26 GHz - - 2200+ €134* €109*
2,00 GHz €199* €184 2000+ €104* €89*
- Nicht im Angebot * inkl. Kühler

Seit dem 1. März sind die Prozessoren aus dem Hause AMD und Intel im Preis gefallen. Hierbei muss man jedoch ganz klar feststellen, dass die schnellsten Athlon XP Prozessoren preislich deutlich attraktivier geworden sind. Während Intels 3,06 GHz Pentium 4 „nur“ um 100 Euro im Preis gefallen ist, purzelte der Preis für AMDs Topmodell um satte 230 Euro. Der Athlon XP 3000+ ist somit deutlich günstiger zu haben, als der 3,06 GHz Pentium 4. Allerdings konnte es AMDs Rechenknecht in der Leistung nur mit einem Pentium 4 2,8 GHz aufnehmen - gefährlich, die Taktfrequenz des P4 mit Modellnummer gleichzusetzen.

Ungeachtet dessen ist der neue 3,0C GHz Pentium 4 mit einem Frontside-Bus von 800 MHz noch nicht in den Listen der Shops zu finden. Dies liegt jedoch schlicht und ergreifend daran, dass er am 13. April noch nicht existent war. Auch die effektive Prozessor-Preissenkung bei der Abnahme von 1000 Stück scheint in den Preisen noch nicht berücksichtigt zu sein. Sobald gelistet, werden wir unsere Preistabelle entsprechend ergänzen.

Auf der nächsten Seite: Fazit