News : Windows Server 2003 macht Probleme mit hauseigenen Programmen

, 28 Kommentare

Seit Donnerstag erst erhältlich, tauchen jetzt die ersten grösseren Probleme auf: So läuft das neue Server-Betriebssystem nicht mit SQL Server 6.5/7.0 und Windows Exchange Server 5.5/2000. Ironie an der Sache: Diese Programme kommen aus dem eigenen Hause.

Weitere betroffene Programme sind SharePoint Portal Server und SharePoint Team Service. Hier soll ein Update weiterhelfen. Für andere Programme aus dem Hause Microsoft sieht es dagegen düster aus: BizTalk 2000, Commerce Server 2001, Content Manager Server 2001, Mobile Information Server 2001. Hier wird es kaum ein Möglichkeit geben, das diese Programme unter Windows Server 2003 laufen. Auch Anwender der aktuellen Exchange-Version müssen auf einen neue Version diese Programmes warten: Exchange 2003.

Alle Probleme sollen auf den veränderten Internet Information Server von Windows Server 2003 zurückzuführen sein. Die hier verwendete Version 6.0 ist gegenüber der Version 5.0 komplett überarbeitet worden und verursacht so diese Komplikationen.