News : Abit stellt Springdale-Mainboards vor

, 7 Kommentare

Wie fast alle anderen Hersteller hat auch Abit eine Platine mit Springdale-Chipsatz im Petto. So kommen die Mainboards der IS7 Serie von Haus aus mit zahlreichen Features daher, aber auch altbekannte, wie zum Beispiel das Softmenu, werden auf den neuen Boards nicht fehlen.

Das Board bietet alle Features, die man heutzutage auf ein Mainboard packen kann: S-ATA mit Raid 0/1-Unterstützung, 3COMs Gigabit LAN, FireWire, natürlich 6-Channel Audio mit SPDIF Ein- und Ausgang sowie acht USB 2.0 Ports. Diese Features findet man im High-End-Modell, dem IS7-G. Kleinere Versionen wie das IS7 verzichten auf Gigabit LAN und SPDIF Ein- und Ausgang. Das IS7 verfügt dann über 10/100 MBit LAN und S-ATA mit Raid 0-Unterstützung. Die komplett abgespeckte Version ist das IS7-E, ohne SATA RAID und Firewire. Auch gibt es von Abit eine Lösung mit interner Grafik, das IS7-M. So gesellt sich bei Abit die Springdale-Familie zum großen Bruder, dem IC7-G, basierend auf dem Canterwood-Chipsatz. Über Preise und Verfügbarkeit ist offiziell nichts bekannt. Aber ein Blick zu Geizhals.at erspäht das IS7-E zu einem Preis von 104,40 Euro, das Flaggschiff IS7-G kostet 169 Euro - beide Boards sofort lieferbar. Anbei die Pressemitteilung:

[b]Das Gigasystem(tm) Mainboard der IS7 Serie

ABIT Engineered for Overclockers, by Overclockers(tm)[/b]
Deutschland, 22. Mai 2003- Nach der sehr erfolgreichen Einfuehrung des ABIT Canterwood 875P-basierenden IC7-G Mainboards, bietet ABIT nun das bereits erwartete Intel 865 Chipsatz-basierende Pendant an. Die Mainboards der IS7 Serie stellen eines der featurereichsten Mainboards-Designs auf dem Markt dar. ABIT geht innerhalb seiner ABIT Engineered Initiative weit ueber die regulaeren Chipsatz-Spezifikationen hinaus und bietet starke Bereicherungen fuer ABIT-Performance und Uebertaktbarkeit. Das Ergebnis ist ein fortschrittliches Desktop-Mainboard, wie es ein solches in dieser Weise noch nie gab.

ABIT Engineered for Overclockers, by Overclockers(tm):

Einfuehrung des ABIT Gigasystems(tm)

Mit dem ABIT Engineered Features erhaelt der Anwender das Erlebnis eines 1 Gig FSB mit 1 Gig DDR Speicher Overclock in die Hand. Das IS7-G wurde speziell fuer OC-Enthusiasten entwickelt, und daher bieten die ABIT Engineered Features alles, was anspruchsvolle Tweaker fuers GigaOverclocking benoetigen.

Das bereits bekannte ABIT Softmenu(tm) zur Anpassung der Einstellungen fuer CPU FSB, DDR VCC, FSB: AGP: PCI Ratio, Multiplikator und CPU-Core-Spannung ist natuerlich auch on-Board. Auf dem IS7 kommt auch das ABIT Fan EQ zum Einsatz. Hiermit wird der CPU-Luefter intelligent gesteuert je nach Temperatur staerker oder schwaecher angetrieben. TweakGuard setzt die BIOS-Einstellungen nach einem zu ambitionierten Uebertaktungsversuch wieder automatisch auf die Voreinstellungen zurueck.

Die fortschrittliche 4-Phasen-Wandlung auf dem IS7-G ermoeglicht ein noch stabileres Uebertakten und stellt sicher, dass auch zukuenftige CPUs noch auf diesem Mainboard tadellos ihren Dienst verrichten werden. Insbesondere hierdurch setzten sich die ABIT Mainboards von anderen 865PE-Mainboards, die teilweise lediglich eine 3- oder gar 2-Phasen-Wandlung verwenden, deutlich ab.

mit prallen Features voll bestueckt

Mit dem SATA 150 RAID 0/1 Controller von Silicon Image bietet nur ABIT seinen Anwendern die Moeglichkeit, bis zu 8 Festplatten auf einmal anzuschliessen! Der 3COM/1000 Desktop Connection Gigabit LAN-Chip stellt auf dem ABIT IS7-G eine Art uebertaktetes LAN dar: 3COMs Gigabit LAN erhoeht den Datendurchsatz fuer den Praxisanwender.

optischer SPDIF Ein-/Ausgang und 6-Kanal-Audio

ABIT bietet als einer der ganz wenigen den SPDIF Ein- und Ausgang fuer die ultimative MultiMedia-Anbindung. Die langjaehrige Erfahrung der ABIT Audio Research Laboratories in Taipei, Taiwan, im Audiobereich, ermoeglicht ABIT eine besonders vorteilhafte Einbindung des on-Board Audios. Um auch ein Optimum an Konnektivitaet zu bieten, sind auf dem IS7-G 3 FireWire und 8 HiSpeed USB 2.0 Ports vorhanden!

Abit IS7-G
Abit IS7-G