News : Asus stellt P4P800 Deluxe mit i865PE vor

, 10 Kommentare

Asus gab heute die Markteinführung des P4P800 Deluxe bekannt. Das neueste Mainboard aus dem Hause Asus unterstützt den aktuellen 865PE Chipsatz von Intel und schnelle 3.0 GHz+ Pentium 4 CPUs mit FSB 800. Zudem ist sichergestellt, dass das P4P800 Deluxe auch den zukünftigen Prescott unterstützen wird.

In dem P4P800 wird die ICH5R Southbridge von Intel verbaut, die erste Southbridge, die Serial ATA und RAID O integriert. Ausgestattet mit AGP 8x, IEEE 1394 und acht USB 2.0 Ports eröffnet das P4P800 Deluxe viele Möglichkeiten für Erweiterungen und einfache Verbindung zu Peripheriegeräten. Der zusätzliche VIA IDE RAID Controller unterstützt eine 2-kanalige ATA Schnittstelle, die den maximalen Anschluss von vier ATA-133 Festplatten im 0,1, 0+1, JBOD Raid-Verbund ermöglicht. Eine graphische Benutzeroberfläche erleichtert die Einrichtung und Verwaltung von Festplatten und RAID-Verbünden.

Asus bietet zwei weitere Lösungen für die 865 Chipsatz Familie an. Wie auch das P4P800 Deluxe unterstützt das P4P800 den 865PE Chipsatz und 3.0GHz Pentium 4 Prozessor mit 800 MHz FSB. Das P4P8X basiert auf dem 865P Chipsatz, um den 3.06GHz Pentium 4 Prozessor mit 533 MHz FSB zu unterstützen. Ein Test des P4P800 Deluxe wird in Kürze bei uns erscheinen.