News : HIS "Excalibur" Radeon 9200 ViVO für 75 Euro

, 21 Kommentare

Als einer der ersten Hersteller hat HIS mit der "Excalibur" Radeon 9200 ViVO eine Grafikkarte auf Basis des recht preiswerten ATi Radeon 9200 angekündigt, die für 75 Euro sogar mit Video-In und Video-Out Anschlüssen daher kommt. Beim Radeon 9200 handelt es sich um die AGP 8x fähige Version des Radeon 9000.

Insgesamt wird HIS drei verschiedene Versionen der "Excalibur" Radeon 9200 auf den Markt bringen. Näheres dazu in der offiziellen Pressemeldung:

Schönberg (29.04.2003) - Innovative Video-Features und ein Preis von rund 75 Euro machen die neue "Excalibur" Radeon 9200 ViVO des Grafikkarten-Spezialisten und ATI Board-Partners Hightech Information Systems, Ltd. (HIS) zu einer attraktiven Alternative für Computer-Gamer und professionelle Anwender. Vertrieben wird die neue Platine mit ATI's Radeon 9200-Chip von der ENMIC AG in Schönberg/Mecklenburg-Vorpommern. Durch die Kombination leistungsfähiger 3D-Rendering-Verfahren, raffinierter Real-Time-Effekte und der neusten Video-Features steigert HIS das PC-Entertainment auf ein bislang unerreichtes Niveau. Erhältlich sind drei Versionen der 9200er "Excalibur": mit 64 MB, 128 MB oder 128 MB ViVO (Video In - Video Out).

Ein 64 MB/128 MB-DDR SDRAM-Speicher mit HYPER Z II-Technologie beschleunigt auch die allerneusten 3D-Spiele deutlich. Für die Power beim Rendern sorgen die CHARISMA ENGINE II und die 4-Pixel-Pipeline-Architektur. Durch Unterstützung des AGP 8x-Standards wird eine Highspeed-Verbindung zwischen der Grafikkarte und dem Rest des PCs zur Verfügung gestellt.

Ebenfalls unterstützt werden Microsoft's DirectX 8.1 und OpenGL. Durch die SMARTSHADER-Technologie kommt der Anwender in den Genuss komplexer Effekte in den aktuellsten 3D-Games und -Anwendungen. Auch die 9200er enthält SMOOTHVISION-Software, die durch Ecken- und Kantenglättung sowie die detaillierte Darstellung feiner Texturen die Bildqualität erheblich verbessert.

Die wichtigsten Neuerungen der "Excalibur" Radeon 9200 ViVO aber sind die genialen Video-Features. Das Programm RAGE THEATER sorgt nicht nur für höchste Qualität beim TV-Ausgang , indem das digitaleVideobild in hochwertige TV-Signale umgewandelt wird und (abhängig von der Auflösung des Fernsehbildes), sondern auch beim Video-In. Hier wird analoges S-Video-Material (NTSC oder PAL ) konvertiert in einwandfreies Digital-Video, wodurch die Nachbearbeitung mit Schnitt, Ton, Sound usw. zu einem Kinderspiel wird. Für die exzellente Wiedergabe von DVDs sorgt das Programm VIDEO IMMERSION II.

Grafik- und Video-Features:

  • RAGE THEATER
  • AGP 8x
  • DirectX8.1 und OpenGL
  • 4-pixel Pipeline Architektur (1,1 Mrd. Pixel/Sekunde)
  • SMARTSHADERT
  • SMOOTHVISION T
  • CHARISMA ENGINET II
  • HYPERZT II
  • VIDEO IMMERSIONT II
  • FULLSTREAMT
  • HYDRAVISION

Die Radeon 9200 VPU (Visual Processing Unit) ist mit 250 MHz getaktet, der 64/128 bit DDR SDRAM-Speicher mit 200 MHz. Der Chip vefügt über zwei 400 MHz-DACs mit 10 Bits pro Farbkanal. Unterstützt werden die Windows-Betriebssysteme XP, 2000, ME, 98SE und 98.

Zum Anschluß der verschiedenen Bildschirm-Optionen verfügt die HIS "Excalibur" Radeon 9200 ViVO über einen 15-pin VGA-Adapter (verbindet einen CRT-Monitor), ein 9-pin in DIN-Kabel (S-Video) und einen DVI-I (TFT-Display). Bei Verwendung beider Alternativen sind Auflösung und Bildwiederholrate unabhängig voneinander einstellbar. Die HIS "Excalibur" Radeon 9200 ViVO wird in Deutschland exklusiv über die ENMIC AG vertrieben und ist ab 75,- € (empfohlener Endkundenpreis) zu haben.

HISo Radeon 9200 ViVo
HISo Radeon 9200 ViVo
HIS Radeon 9200 ViVo
HIS Radeon 9200 ViVo