News : Microsoft bringt eigenen Music Store

, 24 Kommentare

Den Erfolg von Apples eigenen Music Store sieht Microsoft wohl recht neidisch entgegen. Jetzt will man etwas von dem Kuchen abhaben. Schießlich verkauft Apple zur Zeit ungefähr 2 Millionen Titel pro Woche, bei einem Stückpreis von 99 Cent pro Song oder meist 9,99 US-Dollar pro Album.

Da der Apple Music Store zur Zeit aber nur für den Mac erhältlich ist, will Microsoft schnell auf den Zug aufspringen und natürlich eine Windows-Version auf Media Player-Basis herausbringen. Wie genau das aussehen wird, weiß zur Zeit allerdings noch niemand. Ein offizielles Statement seitens Microsoft zu dem Thema gibt es noch nicht.