News : R400 & NV40 noch in diesem Jahr

, 43 Kommentare

Laut Gamestar.de erscheint der neue ATi Grafikchip doch noch im Herbst dieses Jahres. Damit wirft man alle letzten Meldungen über den Haufen, in denen eine Verspätung bis Frühjahr 2004 vorhergesagt wurde. Der NV40 von nVidia soll mit den folgenden Spezifikationen zeitgleich im Herbst 2003 erscheinen.

Ein Beitrag im Futuremark-Forum bringt für den NV40 erstaunliche Spezifikationen ans Tageslicht:

  • 350 Millionen Transistoren
  • Fertigung in 0,09-Micron-Technologie
  • 800 MHz
  • 16 MByte DRAM (auf Chip integriert)
  • 8 Pixel-Render-Einheiten
  • 16 Vertex-Shader-Einheiten
  • DDR2-Speicher
  • 512 MByte RAM
  • Speicher bei effektiv 1,4 GHz
  • 44,8 GByte Bandbreite
  • DirectX 9.1- und 10-Eigenschaften
  • soll im 2. Quartal 2004 erscheinen

Hier steht nun wieder das der NV40 erst im 2. Quartal 2004 kommen wird. Aber Gamestar.de scheint hier andere Informationsquellen zu haben, die bescheinigen können, dass es in diesem Herbst noch etwas wird. Einige Daten von dem Grafikchip NV40 scheinen aber sehr suspekt zu sein, wie immer bei Spekulationen.

Informationen zu ATis neuem Chip sind nicht bekannt, allerdings soll er wohl auch zwischen 8 und 16 MByte schnellem On-Chip-Speicher verfügen. So lassen wir die Gerüchteküche brodeln und schauen was an Informationen in den nächsten Wochen auf uns zukommt.