3/5 EPoX Bluetooth-Dongle und Drucker-Adapter im Test : Kabellos dank Bluetooth

, 11 Kommentare

Der Drucker Adapter: BT-PA01

So klein er auch ist, so groß kann doch seine Wirkung sein. Und auch wenn er lediglich die Aufgabe hat, das gute alte Druckerkabel zwischen PC und Drucker zu ersetzen, so kann doch gerade dies entscheidenen Einfluss auf die Wahl des Druckerstandortes haben.

Das Prinzip ist denkbar einfach: Anstatt des Druckerkabels schließt man einfach den BT-PA01 Drucker Adapter von EPoX an den Drucker an, verbindet diesen über das beiliegende Netzteil mit der Steckdose und kann nun über ein mit Bluetooth ausgestattetes Gerät, den Drucker nutzen. Vorzugsweise sieht EPoX hier natürlich die Kombination mit dem eben besprochenen BT-DG02 Dongle vor. Dennoch ist der Drucker Adapter natürlich auch zu anderen Bluetooth Geräten kompatibel.

  • Lieferumfang:
    • EPoX Bluetooth Printer Adapter
    • Handbuch
    • Netzteil
DSC06934
DSC06934
DSC06936
DSC06936
DSC06938
DSC06938
DSC06940
DSC06940

Positiv fiel auch beim Drucker Adapter das kleine Handbuch auf, das dieses Mal sogar mehrsprachig ist und so auch Deutsch beinhaltet. Negativ mussten wir einen Preis von über 80 Euro hinnehmen (ermittelt über Geizhals.at), der sicherlich Stoff für Diskussionen bietet.

  • Leistungsmerkmale:
    • Unterstütztes Bluetooth-Profil: serieller Port
    • Drucker-Schnittstelle: kompatibel zu IEEE1284-B
    • Übertragungsgeschwindigkeit: Bis zu 115200 Bits/s
    • CPU: ATMEL 89S52
    • Chipsatz: CSR BlueCore 02
    • Pufferspeicher: 32KB SRAM
    • Stromverbrauch: 0,7 Watt, 6 Volt
    • Netzteil: Eingangsspannung 100-240 Volt (Wechselstrom)
      Ausgangsspannung 6Volt (Gleichstrom) bei 1A
    • Frequenzbereich: 2,4 - 2,4835 Gigahertz
    • Kanäle: 79 Kanäle zu 1MHz
    • Sendeleistung: maximal 4dBm (Klasse 2)
    • Empfangsempfindlichkeit: besser als -80dBm
    • Antennenwiderstand: 50 Ohm
    • integrierte Antenne
    • Reichweite: ca. 10 Meter (bis zu 30 Meter bei direkter Sichtverbindung)
    • Benötigt: Pentium III Prozessor oder besser. Microsoft Windows 98SE, ME, 2000 oder XP (MacOS/Linux)

Das Handbuch des Drucker Adapters erklärt Schritt für Schritt, wie man den seriellen Port des Bluetooth Dongles (BT-DG02) von EPoX konfigurieren muss, um eine Verbindung herzustellen. Nachdem man in den Eigenschaften des Bluetooth Gerätes den für die Verbindung genutzten COM-Port ausgelesen hat, muss man unter Windows lediglich dem Drucker in seinen Eigenschaften diesen COM-Port zuweisen. Bei einer Neuinstallation des Druckers kann man den Port während der Installation festlegen, sollte bereits ein Drucker installiert sein, muss man den Anschluss in den Eigenschaften von LPT1 auf den entsprechenden COM-Port umschalten. Nun muss man nur noch die Bidirektionale Unterstützung des Druckers deaktivieren und die Übertragungsrate auf 115200 Bits/s einstellen. Keine Sorge, wie dies geschieht, wird Schritt für Schritt im Handbuch erklärt. Der Druckertreiber muss dabei auf jedem Gerät, von dem Druckaufträge gesendet werden sollen, installiert sein. Der Adapter verfügt übrigens über eine LED, die blau leuchtet, wenn eine Verbindung gefunden wurde und lila, sobald Daten gesendet werden.

Und das war's auch schon, nun kann die Verbindung mit dem Drucker hergestellt werden und dem Drucken steht nichts mehr im Wege!

DSC06939
DSC06939
DSC06937
DSC06937
DSC06942
DSC06942

Nichts? Fast nichts!

Auf der nächsten Seite: Kompatibilität