2/5 Asus MyPal A600 im Test : Mini-PDA aus Asien gegen den Axim X5 von Dell

, 4 Kommentare

CPU, Sound und weitere Unterschiede

Bei genauerer Betrachtung fällt auf, dass der MyPal mit graphischen Anwendungen eindeutig besser zurecht kommt als sein Kollege. Obwohl die selbe CPU, nämlich eine Intel PXA250 XScale CPU, in den Geräten verbaut ist, gibt es doch bemerkenswerte Abweichungen in entsprechenden Benchmarks.

Woran liegt das?

Asus hat das Betriebssystem schlichtweg besser an die CPU angepasst, was sich durch höher Leistung widerspiegelt, zudem stehen einem beim Asus PDA noch zusätzliche Performanceoptionen zur Verfügung.

Erweitert
Erweitert
System
System
400cpu
400cpu

Wie zu erkennen ist, gibt es beim Asus Modell noch eine weitere CPU-Taktung, und so steht dem Gerät ein Takt von 100, 200 oder 400 MHz zur Verfügung. Beim X5 ist nur die Auswahl zwischen 200 und 400 MHz möglich.

Wie wir schon im Axim X5 Review berichteten, erfordert die PXA250 CPU eine optimierte Software, die die volle Leistung aus der CPU kitzelt. Zur Zeit herrscht an solcher Software noch großer Mangel. Sogar das Betriebssystem Windows Pocket PC 2002 SP1 ist noch nicht optimiert. Dies heißt im Klartext: Mit einer älteren StrongArm CPU kommt man noch annähernd an die Benchmarkergebnisse einer XScale CPU heran. Doch spätestens mit Erscheinen des Updates auf PPC 2003 wird die Intel Pocket CPU unterstützt und ihr volles Potential gefördert werden.

Beim Sound schneiden beide Pocket PCs nicht anders ab als viele ihrer Kollegen. Aus dem Lautsprecher kommt ein blecherner Klang und es wird erst musikalisch, nachdem man die Kopfhörer eingesteckt hat. Allerdings fiel uns auf, dass das Microphon des MyPal besser aufnimmt als jenes des Konkurrenten. Dafür fehlt beim Leichtgewicht ein Tool für ROM-Backups, welches widerrum der Axim bietet und somit in puncto Speichersicherung die Nase vorn hat. Ansonsten nehmen sich die PDAs an Software nichts, da sie das selbe OS besitzen, haben sie auch die gleichen Programme (MS Pocket Word, MS Pocket Excel, usw.)

Technische Daten

Um einen kompakten Überblick über beide Geräte zu ermöglichen, hier noch einmal eine Zusammenfassung in Tabellenform:

Dell Axim X5 Adv. Asus MyPal A600 Del.
CPU XScale-PXA-250-CPU XScale-PXA-250-CPU
Taktmöglichkeiten 200 MHz, 400 MHz 100 MHz, 200 MHz,
400 MHz
Speicher 64MB SDRAM 64MB SDRAM
48MB StrataFlash-ROM 32MB StrataFlash-ROM
Display 240x320 Pixel 16-Bit
transflektives TFT-LCD
240x320 Pixel 16-Bit
reflektives TFT-LCD
Betriebssystem Microsoft Pocket
PC 2002 SP1
Microsoft Pocket
PC 2002 SP1
Kartensteckplätze SD/MMC-Steckplatz,
CF-II-Steckplatz
SD/MMC-Steckplatz
(optionaler Adapter für
CompactFlash-Type-II)
Weitere Schnittstellen Infrarot, USB,
Kopfhörer-Anschluss
Infrarot, USB,
Kopfhörer-Anschluss
Abmessungen 81x126x19mm 75x125x12,8mm
Gewicht 205g 138g
Laufzeit (volle Beleuchtung) 5h 6,4h
Laufzeit (niedrigste Beleuchtung) 10,5h 15h (laut Hersteller)
Akkutyp Lithium-Ionen-Akku Lithium-Ionen-Akku
Audio Mikrophon, Lautsprecher Microphon, Lautsprecher
Preis (UVP) ab 405€ ab 399€

Auf der nächsten Seite: Benchmarks