5/5 Asus MyPal A600 im Test : Mini-PDA aus Asien gegen den Axim X5 von Dell

, 4 Kommentare

Fazit

Axim X5 und Asus MyPal A600 - nun, theoretisch hätte man ja zwei Hosentaschen zu bestücken, die eigene Vernunft und der Geldbeutel werden diesem Vorhaben jedoch einen Strich durch die Rechnung machen. Kurz, welches PDA würden wir nun empfehlen?

Die Abmessungen des MyPal verschaffen dem Asus-PDA einen klaren Vorteil gegenüber dem Dell-Modell und die Benchmarks sprechen ebenfalls für den A600. Doch wie schnell muss ein PDA überhaupt sein? Ein technisches Manko des MyPal ist sein reflektives Display, das dem transflektiven des Dell gegenübersteht. Bei helleren Verhältnissen oder in der Sonne ist auf dem Display des Asus nur noch mit Mühe etwas zu erkennen. Dafür hat man es bei Asus verstanden, zum jetzigen Zeitpunkt wesentlich mehr Leistung aus der Architektur zu holen. Allerdings muss man sagen, dass die Situation schnell kippen könnte, da das für September angekündigte Windows Pocket PC 2003 die neuen Intel CPUs - darunter auch den PXA250 - um ein Vielfaches mehr als in der 2002er Version unterstützen soll. Mag sein, dass dann der Leistungsunterschied bei beiden Geräten geringer ist oder in Leistungsregionen liegt, bei denen man sich um ein paar Prozent Unterschied keine Gedanken machen sollte.

Wer also seine Hosentasche nicht ganz so belasten möchte und mit seinem PDA auch auf dem Schreibtisch eine gute Figur machen will, der ist mit dem todschicken Asus MyPal A600 gut beraten. Wer seinen Geldbeutel lieber etwas schont und so ein umso schwereres Portemonnaie mit sich herum trägt, dem reicht der Dell Axim X5 alle mal. Schließlich ist der Preis bei etwa 200 Euro weniger angesiedelt und vom Funktionsumfang unterscheiden sich beide Geräte praktisch nicht.

Update: Wie uns Asus mitteilte wird der MyPal A600 mittlerweile für 399€ vertrieben, was dem Fazit eine ganz neue Bedeutung gibt. Durch mehr Leistung und weniger Gewicht bei gleichen Preis hat sich der MyPal klar vor den Axim X5 gesetzt und ist daher der bessere Weggefährte.

Dell Axim X5 Advanced
  • sehr gutes Display
  • leistungsstarke CPU
  • schickes und grifffestes Gehäuse
  • lange Akkulaufzeit
  • englisches Handbuch
  • Gewicht
  • CPU noch kaum unterstützt
Asus MyPal A600
  • leistungsstarke CPU
  • schickes und grifffestes Gehäuse
  • lange Laufzeit
  • leichtestes Gerät der Klasse
  • Steckdosenadapter
  • problematisches Display
  • CPU noch kaum unterstützt

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.