4/6 NEC ND-1100A vs. Plextor PX-504A im Test : Baugleich und dennoch unterschiedlich

, 41 Kommentare

Lesetest CD-R

NEC ND-1100A: Im Lesetest konnte der DVD-Brenner nun seine Fähigkeiten mit der zuvor gebrannten CD-R unter Beweis stellen. Beim Transferratentest erreichte das Gerät am Anfang eine Übertragungsrate von 18,45x zum Schluss 41,26x. Dies ergibt einen Mittelwert von 31,28x. Mit diesen Werten kann man also den DVD Brenner auch locker als Ersatz für sein ausgedientes CD-Rom Laufwerk hernehmen. Beim Grabben von Audio CDs schaffte der NEC knapp 25-fache Geschwindigkeit.

Plextor PX-504: Auch hier sieht man im direkten Vergleich mehr oder weniger keine Unterschiede zwischen den beiden Laufwerken. Fast die gleichen Übertragungsraten beim Lesen von CD und die fast identischen Access-Time (Schwankungen innerhalb der Meßtoleranz) lassen keinen Zweifel aufkommen, dass es sich hierbei um Brüder handelt. Auch beim Grabben von Audio CDs könnten sich die beiden nicht ähnlicher sein, denn der Plextor lieferte hier ebenfalls 25x.

Lesetest CD-R
Angaben in Punkten
  • Start:
    • NEC ND-1100A
      18,45
      Hinweis: 2767,5 KB/s
    • Plextor PX-504A
      18,44
      Hinweis: 2766,00
  • Ende:
    • NEC ND-1100A
      41,26
      Hinweis: 6189 KB/s
    • Plextor PX-504A
      41,21
      Hinweis: 6181,50 KB/s
  • Durchschnitt:
    • NEC ND-1100A
      31,28
      Hinweis: 4692 KB/s
    • Plextor PX-504A
      31,24
      Hinweis: 4686,00


Access Time CD-R
Angaben in Millisekunden
  • Random Access:
    • NEC ND-1100A
      111,00
    • Plextor PX-504A
      117,00
  • 1/3 Access:
    • NEC ND-1100A
      117,00
    • Plextor PX-504A
      120,00
  • Full Access:
    • NEC ND-1100A
      173,00
    • Plextor PX-504A
      180,00

Lesetest DVD+R

NEC ND-1100A: In unserem Lesetest DVD+R kam die vorher gebrannte DVD+R von Intenso wieder zum Einsatz, Inhalt war die gebrannte 4,37 GB grosse Testdatei. Der NEC liefert in Sachen Medien-Kompatibilität konstante 3,56fache DVD-Lesegeschwindigkeit auf allen beschreibbaren DVDs. Bei "Full Access" schwächelt der NEC spürbar und sorgte somit für die erste, wahrnehmbare Diskrepanz zwischen den Testkandidaten.

Plextor PX-504A: In Sachen Leserate kann sich der Plextor-Brenner am Ende des Intenso-Rohlings klar vor dem NEC-Pendant positionieren. Zwar fällt auch diese Differenz im Praxisalltag eher weniger ins Gewicht, zeigt uns jedoch, dass man in Sachen Firmware bei Plextor womöglich noch etwas an Leistung aus dem Laufwerk kitzeln konnte.


Lesetest DVD+R
Angaben in Punkten
  • Start:
    • NEC ND-1100A
      2,10
      Hinweis: 2843 KB/s
    • Plextor PX-504A
      2,10
      Hinweis: 2843 KB/s
  • Ende:
    • Plextor PX-504A
      5,03
      Hinweis: 6941 KB/s
    • NEC ND-1100A
      4,70
      Hinweis: 6356 KB/s
  • Durchschnitt:
    • Plextor PX-504A
      3,76
      Hinweis: 5189 KB/s
    • NEC ND-1100A
      3,56
      Hinweis: 4818 KB/s


Access Time DVD+R
Angaben in Millisekunden
  • Random Access:
    • Plextor PX-504A
      153,00
    • NEC ND-1100A
      169,00
  • 1/3 Access:
    • Plextor PX-504A
      163,00
    • NEC ND-1100A
      169,00
  • Full Access:
    • Plextor PX-504A
      524,00
    • NEC ND-1100A
      693,00

Auf der nächsten Seite: Lesetest DVD+RW