3/11 Volle Dröhnung Part II : Sechs Soundsysteme im Vergleich

, 56 Kommentare

Testsysteme

Beide Systeme sind in einem Chieftech 601 Gehäuse. Das Intel-System wurde vor dem Test noch mit einem Listan-Schalldämmset ausgerüstet, welches seine hervorragenden Dämmeigenschaften in dem laufenden Test beweisen konnte, baugleich mit diesem Gehäuse.

Gruppenbild
Gruppenbild
Inspire 6700 Komplett
Inspire 6700 Komplett
Megaworks 550 THX  komplett
Megaworks 550 THX komplett

Getestet wurden die Lautsprecher mit folgenden Systemen:

System I

  • Prozessor
    • Intel Pentium 4 2.53
  • Motherboard
    • Asus P4PE Bios Version 1003 Final
  • Arbeitsspeicher
    • 2x512MB DDR333 Samsung
  • Soundkarte
    • Creative Audigy 2
  • Grafikkarte
    • Leadtek Winfast A280 TD Ti4800 SE
  • Peripherie
    • Pioneer DVD 105 SlotIn
    • Yamaha CRW F 1- Brenner
    • 2x Maxtor 6L080J4
    • 1x Maxtor 4G120J6
    • 2x Seagate ST380023AS SATA
    • nVidia Detonator 41.09
    • Creative Audigy2 Treiber
  • Software
    • Windows XP Professional SP1 Dt.
    • Creative MediaSourcePlayer
Concept E Komplett
Concept E Komplett
Concept E Magnum
Concept E Magnum

System II

  • Prozessor
    • AMD Athlon XP 2000+
  • Motherboard
    • MSI KT266A Pro2/RU
  • Arbeitsspeicher
    • 2x256MB DDR333 Nanya
  • Soundkarte
    • Creative Audigy 2 eX
    • Terratec Aureon 5.1
  • Grafikkarte
    • AOpen Aeolus GeForce4 Ti4200
  • Peripherie
    • Pioneer DVD 105 SlotIn
    • Ricoh MP7320A Brenner
    • 1x Maxtor 6L80J4
    • 1x Western Digital WD450AA
    • nVidia Detonator 41.09
    • VIA 4in1 4.45 "Hyperion"
    • Creative Audigy2 Treiber
  • Software
    • Windows 2000 Professional SP3
    • Creative MediaSourcePlayer

  • Standalone DVD-Player
    • Redstar 230G (Digital Out: Koax und optisch)

Es wurden keine zusätzlichen Gehäuselüfter installiert, um jegliche Fremdgeräusche weitestgehend auszuschliessen. Im Laufe der Hörtests wurde die Terratec Aureon Fun 5.1 gegen eine Audigy 2 Platinum eX ausgetauscht, welche wir mit Freude für die weiteren SoundChecks verwendeten. Ein ausführlicher Test der eX wird demnächst bei uns erscheinen.

Auf der nächsten Seite: Technische Daten