News : VIA KT600 in Aktion gegen nForce 2 400 Ultra

, 35 Kommentare

Verglichen mit dem nForce 2 konnte der KT400A in unserem Test nicht wirklich eine gute Figur machen, von Support für den neuen 400 MHz Frontside-Bus ganz zu schweigen. Mit dem Start des neuen Athlon XP 3200+ präsentierte VIA sogleich mit dem KT600 einen neuen Chipsatz, der scheinbar wirklich Potential hat.

Auch wenn dieser erst im Juni in großen Stückzahlen verfügbar sein wird, haben die Kollegen von HardOCP bereits die Gelegenheit gehabt, einen ersten flüchtigen Blick auf den neuen Chipsatz auf einer VIA Referenzplatine zu werfen. Der KT600 kann sich hierbei wirklich sehen lassen. Zumeist ist es ihm nämlich vergönnt, den nForce 2 400 Ultra auf Platz 2 zu verweisen, auch wenn dieser in Form des Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0 zugegebenermaßen nicht gegen den schnellsten Vertreter der nForce 2 Zunft antreten musste.